Zwei Star-Solisten beim Klassik-Open-Air: Diana Damrau und David Garrett.

Jetzt Tickets sichern

David Garrett und Diana Damrau bei Klassik am Odeonsplatz

Dieses Mal sollte man besonders schnell sein, wenn man die besten Karten für Klassik am Odeonsplatz ergattern möchte - denn Münchens schönstes Klassik-Open-Air präsentiert 2018 zwei absolute Star-Solisten.

Die Sopranistin Diana Damrau tritt am 13. Juli 2018 mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Robin Ticciati auf. Einen Tag später, am 14. Juli 2018, feiert der weltbekannte Geiger David Garrett sein einziges Gastspiel in München 2018 gemeinsam mit den Münchner Philharmonikern und ihrem Chefdirigenten Valery Gergiev. Beim Sondervorverkauf vom 27. bis 29. Oktober können im Mercedes-Benz-Center München in der Arnulfstraße 61 (täglich 12 bis 18 Uhr) die begehrten Eintrittskarten mit einem Preisnachlass von knapp zehn Prozent erworben werden (19 € bis 78,30 €). Der offizielle Kartenvorverkauf beginnt am 6. November über München Ticket, BR-Ticket und die bekannten VVK-Stellen.

Hier können Sie Tickets bestellen

Jetzt Tickets sichern! David Garrett bei Klassik am Odeonsplatz 2018

Das Auftaktkonzert am Freitag, den 13. Juli 2018, mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und dem jungen britischen Dirigenten Robin Ticciati ist eine der wenigen Gelegenheiten, Diana Damrau als international gefeierte Konzertsängerin in München zu erleben. Darüber hinaus wird Antonín Dvořáks Symphonie Nr. 9 e-Moll op. 95 „Aus der neuen Welt“ geboten. Am Samstag, 14. Juli 2018, gehört die Bühne den Münchner Philharmonikern unter Valery Gergiev, der bereits zum dritten Mal in Folge „Klassik am Odeonsplatz“ zur Chefsache macht. Exklusiv ist dabei Weltstar David Garrett zu Gast, der 2018 einen Klassik-Schwerpunkt einlegt. Er wird Peter I. Tschaikowskys Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 35 interpretieren. Nikolaj Rimskij-Korsakows „Scheherazade“ op. 35 rundet den Abend ab.

Klassik am Odeonsplatz steht für Musik auf höchstem Niveau in einzigartiger Atmosphäre. Seit der Gründung des hochkarätigen Klassik-Open-Airs im Jahr 2000 und danach regelmäßig ab 2002 treten an einem Wochenende im Juli auf einem der prachtvollsten Plätze Europas zwei Top-Orchester Münchens und weltberühmte Klassikstars auf. Veranstalter sind der Bayerische Rundfunk und die Landeshauptstadt München. Mercedes-Benz München ist Hauptsponsor von Klassik am Odeonsplatz. Die Veranstaltung hat eine Kapazität von 16.000 Plätzen und war in den letzten Jahren bereits im Vorfeld ausverkauft.

Weitere Infos unter www.klassik-am-odeonsplatz.de.

Klassik am Odeonsplatz mit David Garrett und Diana Damrau

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei Messerattacke in Nachtclub drei Männer verletzt - trotzdem kein Knast
Erkan G. (31) hat in einer Table-Dance-Bar mit einem Messer um sich gestochen und drei Männer verletzt – ins Gefängnis muss er trotzdem nicht.
Bei Messerattacke in Nachtclub drei Männer verletzt - trotzdem kein Knast
Outdoor-Tipps für München: Die fünf schönsten Spaziergänge in der Stadt
Wer braucht schon Kurztrips aufs Land, wenn man auch in München zur Ruhe kommen kann? Wir verraten die schönsten Routen für Spaziergänge in München und geben Ihnen …
Outdoor-Tipps für München: Die fünf schönsten Spaziergänge in der Stadt
Solche Plastikmüll-Fotos wollen wir nie wieder sehen – wir zeigen, wie es besser geht 
Geschälte und eingeschweißte Bananen, Eier ohne Schale in Plastik verpackt – solche Fotos sorgen für Aufregung. Wir erklären, warum Plastik so gefährlich für die Umwelt …
Solche Plastikmüll-Fotos wollen wir nie wieder sehen – wir zeigen, wie es besser geht 
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Zapfig ist's draußen. Wenn wir trotz Polarjacke, Mütze und Schal frieren, finden wir in dieser Liste sechs Münchner Orte, an denen wir uns aufwärmen können. 
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.