+
„Die Clowns Company“ ist eine Produktion von GOP showconcept.

Lust auf Lustig!

„Die Clowns Company“ im GOP Varieté-Theater München

Inmitten des hektischen Treibens am Hafen mit all seinen Schiffsfahrern und Seebären, zwischen Fernweh und Fischbrötchen, sticht die Clowns Company in See.

Vom 12. Mai bis 10. Juli 2016 findet im Varieté-Theater München die Show „Die Clowns Company“ statt: Ein uriges Dutzend hat seine Koffer gepackt, um das Publikum mit auf eine Reise voller Poesie und Clownskunst zu nehmen. Dabei trifft Pantomime auf Physical Comedy, Rotnase auf moderne Komik und dummer August auf Weißclown. Das bunte Chaos am Ankerplatz kann dieser liebevolle Haufen allerdings so gar nicht entschleunigen – denn schon bevor das Schiff überhaupt ablegt, hat die wilde Fahrt längst begonnen. Die Zuschauer können sich auf verschiedenste Facetten der Clownerie, auf ein Feuerwerk urkomischer Ideen und einen inspirierten Streifzug durch die Welt des Lachens freuen.

Das Ensemble

Eduardissimo: Clown
Anton Franke & Viktor: Comedy
Naël Jammal: Handstand
Maxim Kriger: Rola Rola
Serge Huercio: Kunstrad
Natalia Bakun: Hula Hoop
Trampo Brothers: Trampolin
Yulia Fadeeva: Kontorsion
Stanislav Vysotskyi: Jonglage

Allgemeine Informationen

Tickets: 39-44 Euro, Schüler/Studenten 25 Euro, Kinder bis 14 Jahre 15 Euro Tickets inkl. Menü ab 59 Euro buchbar. Online Tickets buchen unter variete.de.

Ferienspecial: Vom 14. bis 29. Mai erhalten Kinder bis 14 Jahre in Begleitung eines vollzahlenden Erwachsenen freien Eintritt in die reguläre Show. Buchbar unter 089/210 288 444 mit dem Stichwort "Ferienspecial".

Charity-Gala zugunsten „fit4future“

"Die Clowns Company"

Am 25. Mai findet die exklusive Charity-Gala „Fit4Future meets Varieté“ mit der Show „Die Cowns Company“ zugunsten der Gesundheitsinitiative „fit4future“ im GOP Varieté München statt. Das Projekt "fit4future" wurde 2005 von der Cleven-Stiftung ins Leben gerufen mit dem Anspruch, auf spielerische Art Bewegungsarmut, Übergewicht, Stress und Aggressionen frühzeitig entgegenzuwirken und so einen nachhaltig positiven Beitrag zur physischen und psychischen Gesundheitsförderung im Kindesalter zu leisten. In Deutschland sind bereits 700 Schulen in das dreijährige Schulprojekt mit den Modulen Bewegung, Ernährung und Brainfitness eingebunden. Im exklusiven Rahmen dieser Charity-Gala wird "fit4future"-Botschafter und Alpin-Skifahrer Felix Neureuther der "fit4future"-Award verliehen. Die gesamten Ticketerlöse der Veranstaltung werden von GOP gespendet und ermöglichen den Start einer neuen "fit4future"-Schule in München.

Telefonische Buchung: (089) 210 288 444

Termin: 25. Mai 2016

Beginn: 18.30 Uhr

Preis: 79 Euro inkl. 3-Gänge-Menü und Prosecco-Empfang

Impressionen: „Die Clowns Company“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Abschiebung: Hoffnung auf ein Visum für Pouya
München - Der afghanische Musiker Ahmad Shakib Pouya aus München abgeschoben. daraufhin saß er in einem hotel in Kabul fest. Nach Tagen des Bangens gibt es gute …
Nach Abschiebung: Hoffnung auf ein Visum für Pouya
München bekommt sein Problem mit der Luft nicht in den Griff
München - München bekommt seine Probleme bei der Luftqualität nicht in den Griff. Das liegt vor allem an Diesel-Autos, die giftiges Stickstoffdioxid (NO2) ausstoßen. An …
München bekommt sein Problem mit der Luft nicht in den Griff
Rabiate Schwarzfahrer: Immer mehr Gewalt gegen Kontrolleure
München - Die Bundespolizei beklagt die steigende Zahl rabiater Schwarzfahrer: Zwei Fälle allein am Montag, bei denen Fahrscheinkontrolleure tätlich angegriffen wurden, …
Rabiate Schwarzfahrer: Immer mehr Gewalt gegen Kontrolleure
Nach Drogenaffäre: Ex-Stadtrat akzeptiert Höhe der Geldstrafe nicht
München - Die Rotlicht-Affäre um den früheren Wiesn-Stadtrat Georg Schlagbauer (CSU) geht in die nächste Runde. Schlagbauers Anwalt hat Einspruch eingelegt gegen den …
Nach Drogenaffäre: Ex-Stadtrat akzeptiert Höhe der Geldstrafe nicht

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.