+
57765769

Kommentar

Dieter Reiter braucht die SPD

  • schließen

München - Die SPD profitiert vom strahlenden Oberbürgermeister Dieter Reiter. Doch dessen große Popularität droht zum strategischen Problem für die Sozialdemokraten zu werden, kommentiert Merkur-Redakteur Felix Müller.

Die SPD, das war einmal die Partei der kleinen Leute. Lange ist es her. 2014 wurde der Rivale CSU nicht aus eigener Kraft stärkste Fraktion im Rathaus – sondern, weil die Münchner in den alten Arbeitervierteln kaum zur Wahl gingen. Das Problem der SPD ist hausgemacht.

Sie spricht oft nicht mehr die Sprache der kleinen Leute. Viele SPD-Leute verlieren sich in akademischen Debatten. Und drehen sich um eigene Befindlichkeiten. Doch jetzt scheint die neue Parteichefin Tausend eine Einheit geschaffen zu haben. OB Reiter ist ohnehin ein Typ, der glaubhaft Alltags-Probleme der Münchner anpacken kann. Doch das kann zu wenig sein. Die SPD nannte sich jahrelang die München-Partei. Heute steht für sie öffentlich eigentlich nur einer: Reiter. Zum Vergleich: Die Münchner CSU hat unter anderem einen bekannten Bürgermeister, einen präsenten Parteichef und prominente Bundestagsabgeordnete zu bieten.

Die SPD braucht aber nicht nur Personen. Sie braucht vor allem eine klare politische Kante – gerade für die Handwerker, Arbeiter, alten Münchner. Der OB wirkt wenig besorgt , wenn es um seine SPD geht. Vielleicht zu wenig. Wäre morgen Wahl, trüge Reiter wohl einen fulminanten Wahlsieg davon. Auf seinem Sonnendeck würde es aber trotzdem sehr stürmisch – durch den Gegenwind einer möglicherweise noch stärkeren Stadtrats-CSU

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayern gegen Leukämie: Kommen Sie ins Pressehaus zur Typisierung
"Bayern gegen Leukämie" - so heißt die Aktionswoche in ganz Bayern vom 22. bis 28. Mai 2017. Helfen Sie mit und lassen Sie sich am 24. Mai bis 16 Uhr im Pressehaus …
Bayern gegen Leukämie: Kommen Sie ins Pressehaus zur Typisierung
Verbindungsproblem: Es hakt bei den MVG-Radeln
Flexibel und schnell soll man mit dem Mietrad-System der Stadtwerke München (SWM) sein. Doch in letzter Zeit hakt es: An manchen Standorten fällt das Internet aus und …
Verbindungsproblem: Es hakt bei den MVG-Radeln
Münchens schönste Stufen zum Ausruhen und Umherschauen
München - München-Touristen googeln Adressen der schönsten Parks und Plätze. Dabei lässt sich unsere Stadt herrlich stufenweise erkunden. Das sind die am besten …
Münchens schönste Stufen zum Ausruhen und Umherschauen
Münchner Plätze: Jetzt kommen die Sommerblumen
Der Einzug der Sommerblumen in die Stadt ist, auch wenn es das Wetter lange nicht vermuten ließ, nicht mehr aufzuhalten. Die Gartenbauer des Baureferats sind bestens …
Münchner Plätze: Jetzt kommen die Sommerblumen

Kommentare