+
Münchens OB Dieter Reiter.

Nach Terroranschlägen

Barcelona: OB Reiter spricht Anteilnahme aus

  • schließen

In einem Schreiben an den spanischen Generalkonsul in München, Francisco Pascual de la Parte, hat Oberbürgermeister Dieter Reiter die Münchner Anteilnahme für die Opfer der Terroranschläge in Spanien bekundet.

München - „Mit tiefer Trauer stehen wir alle fassungslos den verbrecherischen Anschlägen in Barcelona und Cambrils gegen- über. Unfassbar, was diese feigen Mörder unschuldigen Menschen angetan haben“, formulierte Dieter Reiter (SPD). Und weiter: „Im Anblick der Schreckensbilder spreche ich den Bürgerinnen und Bürgern von Barcelona und Cambrils im Namen aller Münchnerinnen und Münchner, des Münchner Stadtrats und persönlich unser tief empfundenes Mitgefühl aus. In diesen schweren Tagen sind unsere Gedanken bei den Hinterbliebenen und den zahlreichen Verletzten in den Krankenhäusern. Unser Mitgefühl gilt gleichzeitig allen Bürgerinnen und Bürgern von Spanien. Gemeinsam mit ihnen trauern wir um die Todesopfer und wünschen den Verletzten eine rasche Genesung.“

sri

Über die neuesten Entwicklungen zum Terror in Barcelona berichten wir im News-Ticker.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

S-Bahn: Störung bei der S7 - Ausfälle bei S8 und S2
Zahlreiche Pendler sind Tag für Tag auf den S-Bahn-Verkehr in und um München angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem …
S-Bahn: Störung bei der S7 - Ausfälle bei S8 und S2
Djangos strahlender Scheinheiligenschein - so wurden Söder und Seehofer derbleckt
So viele neue Minister, und wen soll man jetzt besonders liebevoll zusammenfalten? Beim ersten Maibock für die Söder-Regierung probt Django Asül den Rundumschlag - ist …
Djangos strahlender Scheinheiligenschein - so wurden Söder und Seehofer derbleckt
Pendelverkehr, Umleitungen und Co: So ungemütlich wird es mit der MVG in den nächsten Wochen
Mehrere hundert Millionen Menschen nutzen jährlich die Münchner Verkehrsbetriebe. Bei dem ständigen Ein- und Aussteigen nutzt sich offenbar so einiges ab. In den …
Pendelverkehr, Umleitungen und Co: So ungemütlich wird es mit der MVG in den nächsten Wochen
Herrenlose Gegenstände halten die Bundespolizei auf Trab - Gleich drei Einsätze
Am Dienstagabend wurde gleich dreimal Alarm geschlagen, da mehrere herrenlose Gegenstände in der Bahn beziehungsweise an Bahnhöfen für Aufsehen sorgten.  
Herrenlose Gegenstände halten die Bundespolizei auf Trab - Gleich drei Einsätze

Kommentare