+
Max Brandl, Lisa Rüffer, Magnus Hartl und Max Heisler von Leerstand089.

Ehrenamtliche brauchen Hilfe

Doch noch Rettung für Leerstand089?

  • schließen

München - Die Initiative Leerstand089 dokumentierte die in Zeiten der Wohnungsknappheit zur Verfügung stehenden vier Wände. Nun brauchen die Ehrenamtlichen Hilfe.

Bei der Jagd nach leer stehenden oder als Ferienunterkunft zweckentfremdenden Wohnungen hätte die Stadtverwaltung gerne ehrenamtliche Initiativen wie Leerstand089 außen vor gehalten. Seit 2013 dokumentierte diese Initiative des Bündnis für bezahlbares Wohnen ungenutzten Wohnraum. Die Bearbeitung der Daten ist sehr aufwändig, so dass man auf finanzielle Unterstützung der Stadt hoffte. Doch die Verwaltung sieht den Kampf gegen den Leerstand als hoheitliche Aufgabe und lehnte diese Unterstützung ab. SPD und CSU wollen aber, dass die ehrenamtliche Arbeit nicht untergeht. Sie fordern einen Runden Tisch, an dem auch Vertreter des Kreisjugendrings, des Hotel- und Gaststättenverbandes sowie der Mieterverein vertreten sind. „Eben alle Akteure der bürgerlichen Gesellschaft“, so SPD-Stadtrat Christian Müller.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Helm verloren: Radfahrer schlägt mit Kopf gegen Windschutzscheibe - Mann (74) schwer verletzt
Gleich zweimal haben Münchner am Donnerstag andere Verkehrsteilnehmer übersehen. Radfahrer wurden bei den folgenden Zusammenstößen schwer verletzt.
Helm verloren: Radfahrer schlägt mit Kopf gegen Windschutzscheibe - Mann (74) schwer verletzt
Personal Shopper in München: Fragen Sie nicht Ihre Liebsten, was Ihnen steht! Fragen Sie mich
Sonja Grau ist Personal Shopper. Sie rät uns davon ab, mit dem Ehepartner oder der besten Freundin Kleidung zu kaufen. Dafür sei das Thema Mode „zu sensibel“. Ein …
Personal Shopper in München: Fragen Sie nicht Ihre Liebsten, was Ihnen steht! Fragen Sie mich
Nach S-Bahn-Chaos am Morgen: Auf der Stammstrecke kehrt Ruhe ein
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
Nach S-Bahn-Chaos am Morgen: Auf der Stammstrecke kehrt Ruhe ein
S-Bahn-Schock: Kommt die zweite Stammstrecke in München vier Jahre später?
Die Grünen legen bei der Diskussion um die Umplanung der zweiten Stammstrecke nach. Wegen neuer Genehmigungsverfahren verschiebe sich der Termin der Inbetriebnahme um …
S-Bahn-Schock: Kommt die zweite Stammstrecke in München vier Jahre später?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.