1. Startseite
  2. Lokales
  3. München
  4. Stadt München

Drei Skitourengeher mit nächtlichem Hubschrauber-Einsatz gerettet

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Schönau a. Königssee - Drei Skitourengeher sind nahe Schönau a. Königssee bei Dunkelheit mit Hubschraubern aus 1700 Metern Höhe gerettet worden.

Die Wintersportler aus Nürnberg seien am Donnerstagabend im Bereich des Obersees in schwierigem Gelände in Not geraten, berichtete das Bayerische Rote Kreuz am Freitag. Die beiden 29- und 31 Jahre alten Männer und die 29-jährige Frau seien unverletzt geblieben. "Sie haben das einzig Richtige getan und einen Notruf abgesetzt", sagte BRK-Sprecher Markus Leitner. Ein Weitergehen im schwierigen Gelände bei Nacht wäre lebensgefährlich gewesen, hieß es.

Auch interessant

Kommentare