Tipps zur Einbruchs-Prävention
1 von 12
Seien Sie wachsam und beobachten Sie aufmerksam Ihr Umfeld.
Tipps zur Einbruchs-Prävention
2 von 12
Erwecken Sie stets den Eindruck, als wäre Ihr Anwesen bewohnt, lassen Sie ab Beginn der Dämmerung beim Verlassen Ihres Anwesens die Rollläden herunter. Sollten Sie zu dieser Zeit nicht anwesend sein, nutzen Sie Zeitschaltuhren für Stehlampen im Hausinneren. Das Fenster sollte natürlich geschlossen sein.
Tipps zur Einbruchs-Prävention
3 von 12
Melden Sie verdächtige Fahrzeuge, Personen und Geräusche sofort Ihrer Polizei.
Tipps zur Einbruchs-Prävention
4 von 12
Nutzen Sie die kostenlose Rufnummer des Polizeinotrufes 110.Teilen Sie es sofort mit, wenn Personen z. B. aus einem Fahrzeug heraus, Häuser oder deren Zugänge beobachten.
Tipps zur Einbruchs-Prävention
5 von 12
Rufen Sie insbesondere an, wenn sich bei Ihnen im Treppenhaus oder auch auf dem Grundstück fremde Personen aufhalten, für deren Aufenthalt es keine plausible Erklärung gibt.
Tipps zur Einbruchs-Prävention
6 von 12
Notieren Sie sich Kfz-Kennzeichen verdächtiger Fahrzeuge.
Tipps zur Einbruchs-Prävention
7 von 12
Reagieren Sie sofort mit einem Notruf, wenn Personen ein Gartentor, einen Zaun oder eine andere Grundstückeinfriedung überklettern!
Tipps zur Einbruchs-Prävention
8 von 12
Melden Sie es umgehend der Polizei, wenn fremde Personen bei Ihnen an der Wohnungstüre klingeln, um eventuell lediglich ihre Anwesenheit festzustellen!

Tipps und Tricks

Einbrüche verhindern - das rät die Polizei München

  • schließen

München - In der dunklen Jahreszeit zwischen 16 und 19 Uhr ist die Zahl der Einbrüche besonders hoch. Die Polizei München gibt Ihnen Tipps, wie Sie vermeiden können Opfer eines Einbruchs zu werden.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Unsere Bilder des Tages
Die schönsten, skurrilsten und interessantesten Bilder des Tages. Aus München, Deutschland und der Welt.
Unsere Bilder des Tages
Münchens weißes Wunder: Wer sich freut und wer nicht
München - Die Stadt versinkt im Schnee. Der Wintereinbruch sorgt bei einigen Münchner für gute Laune, Doch nicht jeder freut sich über die weiße Pracht. Wir haben uns …
Münchens weißes Wunder: Wer sich freut und wer nicht
Autofahrer genervt, Kinder froh: München versinkt im Schnee
München - Kinder fahren Schlitten, die Autofahrer nervt‘s. München versinkt im Schneetrubel und wird winterlich. Bilder aus der Landeshauptstadt.
Autofahrer genervt, Kinder froh: München versinkt im Schnee
Rettungswagen kracht frontal in Notarztwagen
München - Schwerer Unfall zwischen Krankenhaus Neuperlach und Feuerwache 9: Ein Rettungswagen und ein Notarztwagen krachten frontal ineinander.
Rettungswagen kracht frontal in Notarztwagen

Kommentare