+
Lange Schlangen möglich: Wegen Bauarbeiten ist der U-Bahn-Verkehr am Wochenende eingeschränkt.

Drei Linien betroffen

Wegen Bauarbeiten: Einschränkungen im U-Bahn-Verkehr

Am Wochenende ist im öffentlichen Nahverkehr in München wieder einmal Geduld gefragt. Den am Sendlinger Tor wird gebaut. Hier gibt es eine Übersicht über die betroffenen Linien.

München - Wegen Bauarbeiten am Sendlinger Tor kommt es am Wochenende auf den Linien U1 und U2 zu erheblichen Einschränkungen. Die MVG empfiehlt, die beiden Linien möglichst komplett zu meiden. Vorgesehen ist ein 20-Minuten-Takt, und die Verstärkerlinie U8 entfällt ganz. Schon mal vorab: Wer dennoch die Linien benutzen will, darf sich auch auf längere Wartezeiten wegen Verspätungen einstellen.

Als Alternativen werden vorgeschlagen: Die U4/5 von Hauptbahnhof oder Stachus bis Innsbrucker Ring - die S3/7 vom Hauptbahnhof oder Stachus bis nach Giesing - die Tram 17 vom Stachus bis nach Giesing und am Samstag als Verstärkerlinie E17 zwischen Stachus und Ostfriedhof, dort weiter mit der U2.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kaffeemaschine defekt: Flugzeug muss außerplanmäßig landen
München - Wegen einer defekten Kaffeemaschine an Bord ist eine Lufthansa-Maschine am Donnerstag außerplanmäßig auf Zypern gelandet.
Kaffeemaschine defekt: Flugzeug muss außerplanmäßig landen
Sommerbaustellen: Münchens schlimmste Stau-Fallen
Das alljährliche Straßenbauprogramm in den Sommerferien verlangt den Autofahrern heuer besonders viel Geduld ab. Wir haben aufgelistet, wo die schlimmsten Staufallen …
Sommerbaustellen: Münchens schlimmste Stau-Fallen
So ehrt München den „roten Schorsch“
Alt-OB Georg Kronawitter, der im April 2016 verstorben ist, soll bald eine besondere Ehrung der Stadt zuteil werden. Der Ältestenrat der Stadt soll dies am Freitag auf …
So ehrt München den „roten Schorsch“
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Heute hat es München im Feierabendverkehr erwischt: Wegen eines Feueralarms musste der Luise-Kiesselbach-Tunnel gesperrt werden. Die Folge: Mega-Stau.
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring

Kommentare