+
Knut (vorne) beobachtet Gianna. Dmait ist jetzt Schluss.

Eisbärenabschied: Gianna ist wieder in München

Berlin/München - Berlins berühmter Eisbär Knut ist wieder allein. Nach Angaben von Bärenkurator Heiner Klös wurde Knuts Gefährtin Gianna vom Berliner Zoo zurück nach München gebracht.

“Am späten Freitagabend ist Gianna wohlbehalten im Tierpark Hellabrunn eingetroffen“, sagte Klös am Samstag. Die Eisbärin war wegen des Umbaus der Bärenanlage in München für ein knappes Jahr nach Berlin ausgeliehen worden und hatte sich mit ihrem bekannten Artgenossen angefreundet. Nun soll sie in das neue Eisbärengehege in München ziehen, das in der kommenden Woche eröffnet werden soll. Um den Transport in aller Ruhe vorzubereiten, habe der Zoo den genauen Zeitpunkt von Giannas Reise vorher nicht bekanntgegeben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kohle-Aus: Stadtrat entscheidet am Dienstag - Verwaltung bleibt bei ihrer Einschätzung
Die Stadtverwaltung hält an der Einschätzung fest, dass der Kohleblock im Heizkraftwerk Nord nicht bereits 2022 stillgelegt werden kann. Wie berichtet, hatte der …
Kohle-Aus: Stadtrat entscheidet am Dienstag - Verwaltung bleibt bei ihrer Einschätzung
Nach Ärger um Partys auf Friedhöfen: Stadt München will den Wachschutz ausweiten
Die Verwaltung will den Alten Nördlichen und dem Alten Südlichen Friedhof auch nach dem Pilotversuch weiter vom Sicherheitsdienst bewachen lassen. Das System habe sich …
Nach Ärger um Partys auf Friedhöfen: Stadt München will den Wachschutz ausweiten
Neuer Anlauf für die „Nette Toilette“ - Konzept kostet 100 000 Euro im Jahr
100 000 Euro soll die Umsetzung des Konzepts „Nette Toilette“ jährlich in der Landeshauptstadt kosten. Der Wirtschaftsausschuss soll am Dienstag zustimmen.
Neuer Anlauf für die „Nette Toilette“ - Konzept kostet 100 000 Euro im Jahr
Liste für den Stadtrat steht: Wachablösung bei den Freien Wählern München 
Pragmatische und bürgernahe Politik wollen die Freien Wähler (FW) München anbieten. Die Partei hat jetzt ihre Stadtratsliste für die Kommunalwahl aufgestellt – und …
Liste für den Stadtrat steht: Wachablösung bei den Freien Wählern München 

Kommentare