1. Startseite
  2. Lokales
  3. München
  4. Stadt München

Eisbären-Babys tot

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Nürnberg - Wahrscheinlich verstorben sind die Eisbären-Babys aus dem Nürnberger Tiergarten.

Die vermutlich zwei Babys der Eisbärenweibchens Vilma im Nürnberger Tiergarten sind tot. Der Nachwuchs sei nicht mehr auffindbar, teilte der Tiergarten am Montag mit. Ein Tierpfleger habe den Innenstall kontrolliert und festgestellt, dass keine Jungtiere mehr zu sehen seien. Vermutlich sei eine Erkrankung Ursache für den Tod der Babys, erklärte Zoodirektor Dag Encke.

Raubtiere seien bekannt dafür, dass sie ihren Nachwuchs auffressen, wenn die Jungtiere nicht in Ordnung seien. Neben Vilma hatte auch Eisbärenweibchen Vera vor kurzem Nachwuchs zur Welt gebracht.

Auch interessant

Kommentare