Neue Wahlumfrage: AfD stärker als SPD

Neue Wahlumfrage: AfD stärker als SPD
+
In München hat's geschneit.

In München fielen Flocken

Endlich Schnee! Wie es jetzt mit dem Wetter weitergeht

München - Endlich Schnee! In der Nacht zum Sonntag rieselten in München die Flocken herunter. Und wie geht es jetzt weiter?

Nein, zum Schlittenfahren reicht die Schneemenge sicherlich nicht. Aber am Sonntagvormittag waren in München die Autos mit Schnee bedeckt. Wer die Pracht zusammensammelte, konnte zumindest eine kleine Schneeballschlacht starten, bevor alles schon wieder geschmolzen ist.

Nicht nur in München ist es Winter. Auch im Nordosten ist es eisig kalt. In Berlin fiel die Temperatur auf minus 7 Grad am späten Samstagnachmittag. Am Sonntag wurden dort sogar minus 11 Grad gemessen. So kalt war es in Deutschland in diesem Winter noch nie. Richtung polnische Grenze wurden am Morgen sogar minus 12 Grad gemessen.

Achtung: Durch den strammen Ostwind fühlen wir die Temperaturen wie minus 20 bis minus 25 Grad, lokal sogar noch kälter! Erfrierungen drohen, wenn man sich nicht richtig einpackt! Im Südwesten ist es dagegen mild. In Freiburg im Breisgau wurden am Sonntagmorgen plus 7 Grad gemessen.

Schnee fiel nur in einem schmalen Streifen von Bremen über Thüringen bis nach München.

"Lange wird sich die Kälte aber wie erwartet nicht halten können", prophezeit Diplom-Meteorologe Dominik Jung von wetter.net. "Spätestens ab Mittwoch oder Donnerstag verlässt der Dauerfrost auch wieder den Nordosten des Landes und überall wird es wieder deutlich wärmer. Bis dahin allerdings ist im Nordosten weiterhin Winterwetter angesagt. Lokal kann es schneien, sogar Eisregen ist mit dabei. Heute Morgen gab es beispielsweise im Nordwesten starken Eisregen und erheblicher Glätte. Mit solchen Wetterkapriolen muss man in den nächsten Tagen überall rechnen - Ausnahme der äußerste Südwesten."

Die Vorhersage für Ihre Region finden Sie hier.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Explosiver Höhepunkt“ - Zoll beschlagnahmt besondere Potenzpillen
Einen besonderen Höhepunkt wollte ein Münchner mit Potenzpillen aus den USA erleben. Dabei hat ihm der Zoll einen Strich durch die Rechnung gemacht.
„Explosiver Höhepunkt“ - Zoll beschlagnahmt besondere Potenzpillen
Nach Bürgerentscheid: Hier wird München künftig eingeheizt
Nach dem Bürgerentscheid Raus aus der Steinkohle reagieren die Stadtwerke. Nach Informationen unserer Zeitung werden derzeit elf Standorte geprüft, wo insgesamt sechs …
Nach Bürgerentscheid: Hier wird München künftig eingeheizt
Was dürfen Kontrolleure und was nicht? Das sind die Anweisungen der Bahn
Wie arbeiten Kontrolleure? Was dürfen sie, was nicht? Wir haben bei der Deutschen Bahn nachgefragt.
Was dürfen Kontrolleure und was nicht? Das sind die Anweisungen der Bahn
TU-Warnung kursiert im Netz - Münchner Polizei ermittelt und beruhigt
Ein Foto von einer Waffe, dazu die Warnung, am Montag die Technische Universität München zu meiden: Im Internet kursiert diese mysteriöse Botschaft. Das sagt die Polizei …
TU-Warnung kursiert im Netz - Münchner Polizei ermittelt und beruhigt

Kommentare