+
Ladenbesitzer sollen raus - der Vermieter hat ihnen gekündigt.

Maximilian-Kolbe-Allee 

Existenzangst der Ladenbesitzer: So will die Politik helfen

  • schließen

Die Ladenzeile an der Maximilian-Kolbe-Allee soll erhalten bleiben. Die SPD-Fraktion hat gestern einen entsprechenden Antrag gestellt und damit auf einen Bericht unserer Zeitung reagiert.

Wie unlängst berichtet, müssen die Ladenbesitzer in Neuperlach raus. Der Eigentümer hat ihnen gekündigt. Die Geschäftsleute sind geschockt, bei fast allen geht es um die Existenz. „Wir stehen mit dem Rücken an der Wand, der Traum von der Selbstständigkeit ist vorbei“, sagt etwa Christine Niedermeier.

Die Sozialdemokraten schreiben nun, dass es wichtig sei, die bestehende Nahversorgung zu erhalten oder sogar auszubauen, damit lange Wege und zusätzlicher Verkehr vermieden werden und die fußläufige Erreichbarkeit erhalten bleibt. Die Stadt solle sich deshalb für den Erhalt der bisherigen Gewerbeflächen einsetzen.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr als 10.000 Menschen demonstrieren in München für Europa und gegen Nationalismus
Das Bündnis gegen Rechts ruft zu „Glänzender Sonntags-Demo“ auf. Am Sonntag (12.00 Uhr) werden mehrere Zehntausend Menschen auf dem Odeonsplatz in München erwartet. 
Mehr als 10.000 Menschen demonstrieren in München für Europa und gegen Nationalismus
S-Bahn München: „Tiere im Gleis“ - S2 zeitweise gesperrt
Pendler sind in München auf die S-Bahn angewiesen. Doch immer wieder gibt es Störungen, Sperrungen und Ausfälle. Wir informieren Sie in unserem News-Ticker.
S-Bahn München: „Tiere im Gleis“ - S2 zeitweise gesperrt
München: Erfreuliche Nachricht für Eltern -  Keine Gebühren mehr in Kitas
Eltern können sich auf eine finanzielle Entlastung freuen. Die Beiträge für Kindertagesstätten sollen ab September wegfallen, Krippen und Horte billiger werden.
München: Erfreuliche Nachricht für Eltern -  Keine Gebühren mehr in Kitas
Radlfahrer (28) nimmt Mercedes die Vorfahrt - Dann passiert das Unglück
Ein 28-jähriger Student nahm an einer Kreuzung in Neuhausen einem Mercedes-Fahrer die Vorfahrt. Dann passierte das Unglück.
Radlfahrer (28) nimmt Mercedes die Vorfahrt - Dann passiert das Unglück

Kommentare