1 von 6
Der Kalender der Berufsfeuerwehr zeigt die dramatischsten Nacht-Einsätze.
2 von 6
Einkaufswagen unterm Zug: Ein Einkaufswagen legt die Flughafen-S-Bahn zum Ärger vieler Reisender an der Hackerbrücke für längere Zeit lahm. Vandalen haben den Wagen absichtlich ins Gleis gestoßen. Er verkeilt sich unter dem Zug und muss von der Feuerwehr mit einer elektrischen Säge herausgeschnitten werden.
3 von 6
Das Inferno im Dachgeschoss: Eine heiße Glühbirne löst am 13. Dezember 2013 ein Inferno in einem Haus in der Waldfriedhofstraße aus. Sechs Wohnungen sind nicht mehr bewohnbar, es besteht Einsturzgefahr. Zwei Hunde kommen in den Flammen um.
4 von 6
Schwerer Unfall am Bahnhof: In der Nacht zum 29. September 2013 kracht ein roter VW Golf zunächst gegen einen Audi und dann gegen den Pfeiler der Paul-Heyse-­Unterführung am Hauptbahnhof. Die Rettungskräfte bergen drei Verletzte, einer wurde in seinem Auto eingeklemmt.
5 von 6
Hier brennen 700 Strohballen: Mehr als 100 Einsatzkräfte schuften in der Nacht zum 12. April 2014 in der Schroppenwiesenstraße (Fasanerie-Nord), um 700 brennende Strohballen auf einer Länge von 100 Metern zu löschen. Der Brand flammt immer wieder neu auf. Der Einsatz dauert bis weit in die Mittagsstunden.
6 von 6
Feuer im Lager des Hausmeisters: Glücklichweise sind hier keine Menschen in Gefahr: Auf dem Gelände einer Behinderteneinrichtung in der Wolfratshauserstraße geht früh um 5 Uhr der 25 Meter lange Schuppen des Hausmeisters in Flammen auf. Mit einem massiven Löscheinsatz können die Feuerwehrleute immerhin noch die Hälfte des Lagers retten. Die Dachhaut muss wegen der Glutnester geöffnet werden.

Hier sehen Sie einige Bilder

Feuerwehr-Kalender zeigt dramatische Einsätze

  • schließen

München - Pünktlich zum Jahresende ist der Kult-Kalender der Münchner Berufsfeuerwehr wieder da. Thema: Die Retter in ihren Nachteinsätzen bei spektakulären Bränden und Unfällen.

Der Kalender im DIN-A3-Format kostet 7,95 Euro und wird täglich von 8 bis 16 Uhr in der Pressestelle An der Hauptfeuerwache 8 oder über den Zugang Torwache 2 (Unterer Anger) verkauft.  

Dorita Plange

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Verfolgungsjagd am Mittleren Ring: Polizei gibt Warnschuss ab
Verfolgungsjagd mitten in München: In der Nacht auf Mittwoch hat die Polizei einen Mann auf dem Mittleren Ring verfolgt. Die Auswirkungen davon sind weiter zu spüren: …
Verfolgungsjagd am Mittleren Ring: Polizei gibt Warnschuss ab
Unsere Bilder des Tages
Die schönsten, skurrilsten und interessantesten Bilder des Tages. Aus München, Deutschland und der Welt.
Unsere Bilder des Tages
München feiert Geburtstag: So war das Stadtgründungsfest 2017
Am Wochenende hat die Stadt München mit dem Stadtgründungsfest ihren 859. Geburtstag gefeiert. Hier sehen Sie die Bilder.
München feiert Geburtstag: So war das Stadtgründungsfest 2017
Lustig: So machen Münchner Mietaktivisten auf Probleme aufmerksam
Der Wohnraum in München ist knapp. Deshalb gibt es verschiedene Aktivisten, die den Mietmarkt ein wenig besser machen wollen. So auch Julian A. von der Aktionsgruppe …
Lustig: So machen Münchner Mietaktivisten auf Probleme aufmerksam

Kommentare