1. Startseite
  2. Lokales
  3. München
  4. Stadt München

Flocke bleibt Besuchermagnet im Nürnberger Tiergarten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

Nürnberg - Die junge Eisbärin Flocke bleibt Publikumsmagnet im Nürnberger Tiergarten und hat in diesem Jahr zu einem kräftigen Besucheranstieg geführt.

So sei am Freitag bereits der 500 000. Zoo-Besucher in diesem Jahr begrüßt worden - und damit rund zweieinhalb Wochen früher als im Vorjahr, teilte der Zoo mit. Viele davon seien hauptsächlich wegen Flocke gekommen, vermutet der Zoo. Die junge Eisbärin ist erst seit Mitte April im Eisbärengehege zu sehen. Die gut fünfeinhalb Monate alte Flocke wiegt inzwischen mehr als 40 Kilogramm. Sie wird langsam an ein Leben ohne Pfleger gewöhnt, die sie per Hand aufgezogen hatten.

dpa

Auch interessant

Kommentare