1 von 21
Sie kommen aus Ungarn und sind größtenteils müde und erschöpft: Flüchtlinge am Hauptbahnhof.
2 von 21
Sie kommen aus Ungarn und sind größtenteils müde und erschöpft: Flüchtlinge am Hauptbahnhof.
3 von 21
Sie kommen aus Ungarn und sind größtenteils müde und erschöpft: Flüchtlinge am Hauptbahnhof.
4 von 21
Sie kommen aus Ungarn und sind größtenteils müde und erschöpft: Flüchtlinge am Hauptbahnhof.
5 von 21
Sie kommen aus Ungarn und sind größtenteils müde und erschöpft: Flüchtlinge am Hauptbahnhof.
6 von 21
Sie kommen aus Ungarn und sind größtenteils müde und erschöpft: Flüchtlinge am Hauptbahnhof.
7 von 21
Sie kommen aus Ungarn und sind größtenteils müde und erschöpft: Flüchtlinge am Hauptbahnhof.
8 von 21
Sie kommen aus Ungarn und sind größtenteils müde und erschöpft: Flüchtlinge am Hauptbahnhof.

Flüchtlinge aus Ungarn kommen nach München - Bilder

München - Die ungarische Polizei hat sich am Montagmorgen vom Budapester Bahnhof zurückgezogen. Das war das Signal für Hunderte der seit Tagen dort festsitzenden Flüchtlinge, die Züge nach Berlin, Wien und München zu stürmen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Unsere Bilder des Tages
Die schönsten, skurrilsten und interessantesten Bilder des Tages. Aus München, Deutschland und der Welt.
Unsere Bilder des Tages
Benefizabend: 200 000 Euro für ein Leuchtturmprojekt
Im Frühjahr sollen die drei Häuser des Flüchtlingsprojekts Bellevue di Monaco im Glockenbachviertel bezugsfertig sein. Bei einem Benefizabend am Montag konnten die …
Benefizabend: 200 000 Euro für ein Leuchtturmprojekt
Münchens weißes Wunder: Wer sich freut und wer nicht
München - Die Stadt versinkt im Schnee. Der Wintereinbruch sorgt bei einigen Münchner für gute Laune, Doch nicht jeder freut sich über die weiße Pracht. Wir haben uns …
Münchens weißes Wunder: Wer sich freut und wer nicht
Autofahrer genervt, Kinder froh: München versinkt im Schnee
München - Kinder fahren Schlitten, die Autofahrer nervt‘s. München versinkt im Schneetrubel und wird winterlich. Bilder aus der Landeshauptstadt.
Autofahrer genervt, Kinder froh: München versinkt im Schnee

Kommentare