+
Teile des Terminal 1 am Flughafen waren zeitweise gesperrt.

Abriegelung am Montagmorgen

"Verdächtige Gegenstände": Flughafen teilweise gesperrt

München - Am Flughafen München gab es am Montagmorgen wegen "verdächtiger Gegenstände" zeitweise eine Sperrung. Der Grund dafür war leider sehr alltäglich.

Nach Informationen unserer Onlineredaktion wurden Teile des Münchner Flughafens Franz-Josef Strauß am Montagmorgen von der Polizei abgesperrt. Ein Sprecher der Flughafenpolizei sagte am Telefon, es handle sich um "verdächtige Gegenstände". Offenbar stand ein Gepäckwagen mit Koffern mitten auf dem Parkplatz. Infolgedessen wurde die Straße und der Parkplatz vor einem Abschnitt des Terminal 1 gesperrt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Essen gehen und Obdachlosen helfen - in München ist das möglich
Speisen und gleichzeitig etwas Gutes tun? Diese Idee überzeugte Anna Kraft und Hannah Eisinger auf Anhieb. Vor drei Jahren setzten sie das Projekt „Hilf Mahl!“ deswegen …
Essen gehen und Obdachlosen helfen - in München ist das möglich
Das sind die Surferwellen in München und Umgebung
München - Surfen in München hat seit über 40 Jahren Tradition. Begonnen hat alles mit den Pauli-Brüdern an der Floßlände in Thalkirchen. Hier finden Sie die besten …
Das sind die Surferwellen in München und Umgebung
Faszinierendes Video: Isar-Renaturierung im Zeitraffer
Vor acht Jahren rückten Bagger an der Isar an und machten den Fluss innerhalb weniger Monate wieder zu einem natürlicheren Gewässer. In diesem Video sehen Sie die …
Faszinierendes Video: Isar-Renaturierung im Zeitraffer
Gehzeitenplan: So kommen Sie zu Fuß durchs U-Bahnnetz
München - Verspätungen, Sperrungen, Zugausfälle. Münchner Pendler haben es nicht leicht in S- und U-Bahn. Doch manchmal lohnt sich der Weg zu Fuß zwischen den Stationen …
Gehzeitenplan: So kommen Sie zu Fuß durchs U-Bahnnetz

Kommentare