1. Startseite
  2. Lokales
  3. München
  4. Stadt München

Frau aus Bayern bei Skitour von Schneebrett verschüttet und getötet

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Innsbruck - Eine 47-jährige Frau aus Holzkirchen in Bayern ist am Samstag bei einer Skitour in Tirol von einem Schneebrett verschüttet und dabei tödlich verletzt worden.

Nach Angaben eines Polizeisprechers vom Sonntag war die Frau mit ihrem Ehemann im Tiroler Karwendel im Bezirk Schwaz auf einer Skitour unterwegs, als sie - vermutlich durch einen Sturz - ein Nassschneebrett auslöste, das sie etwa 60 Meter weit mitriss und unter sich begrub. Obwohl sie einen Signalgeber bei sich trug, konnten ihr Mann und mehrere andere Skifahrer die Frau erst nach 40 Minuten aus dem Nassschnee bergen. Sie starb Stunden später im Krankenhaus in Innsbruck.

dpa

Auch interessant

Kommentare