+
Wer kann diesen Hundeaugen widerstehen? Timmy (rechts) und Lola sind seit einem halben Jahr obdachlos.

Die Fundgrubengeschichte

Kleinanzeigen für Timmy und Lola: Hundegeschwister suchen ein Zuhause

  • schließen

München - Eine Kleinanzeige, oft sind das nur zwei knappe Zeilen. Doch hinter ihnen verbirgt sich manch spannende Geschichte. Zum Beispiel die von Timmy und Lola - zwei Hunde-Geschwistern auf Wohnungssuche.

Gabi Eibl hatte keine Chance. Nicht bei diesen vier großen Hundeaugen. Sie hat ihr Herz sofort an Timmy und Lola verloren, als sie den beiden Terriermischlingen das erste Mal im Tierheim begegnete. Ein halbes Jahr ist das her. Die Erdingerin war sich sicher, dass es nicht lange dauern würde, bis es einem anderen Menschen mit Herz ähnlich gehen würde – und Timmy und Lola endlich wieder ein Zuhause haben.

Ihres haben sie nämlich verloren, als ihr Frauchen starb. Niemand in ihrer Familie konnte die beiden Hunde-Geschwister bei sich aufnehmen. Also kamen sie ins Tierheim. Und blieben. „Es ist mir ein Rätsel, warum sich für die beiden Hunde noch niemand gefunden hat“, sagt Gabi Eibl. Sie ist seit Jahren Tierschützerin. Trotzdem hat sie selten so schnell ihr Herz verloren. „Timmy ist so ein Charmeur“, schwärmt sie. „Und Lola ist mit ihren langen Haaren einfach zu süß. Beide sind so einfach zu haben und freuen sich über alles.“ Traumhunde also. Aber noch immer obdachlose Traumhunde.

Vor drei Wochen konnte Gabi Eibl nicht mehr mitansehen, wie sich die beiden im Tierheim eine Hundehütte teilen. Sie hat Timmy und Lola zu sich nach Hause geholt. Vorerst. Denn sie hat bereits vier Hunde. „Dauerhaft kann ich sie einfach nicht aufnehmen“, sagt Eibl. Deshalb gibt sie seit drei Wochen Kleinanzeigen auf. Sie hofft, auf diesem Weg einen Menschen zu finden, dessen Herz Timmy und Lola in Windeseile erobern können.

Die beiden hängen sehr aneinander, sie haben ihr ganzes Leben miteinander verbracht, teilen sich sogar ein Körbchen. Deshalb möchte Gabi Eibl unbedingt einen Platz für beide zusammen finden. Am schönsten wäre natürlich ein Zuhause mit Garten. So unkompliziert wie die beiden sind, würden sie sich aber bestimmt überall schnell einleben, ist sie überzeugt. Kinder lieben Timmy und Lola übrigens sehr – und natürlich beruht das auf Gegenseitigkeit. Gabi Eibl kann es jedes Mal schmunzelnd beobachten, wenn ihr 15 Monate alter Enkel bei ihr zu Besuch ist.

Die Kleinanzeige

Wer nimmt die Terrier-Mischlinge Timmy und Lola bei sich auf. Sie haben ihr Frauchen verloren. Tel. 08762/2829.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Darauf fährt München ab! Neues Sharing-System für Elektroroller
Ab Ende August sollen 50 rote Elektro-Roller durch München flitzen und für einen sauberen Straßenverkehr sorgen. Münchens Oberbürgermeister Reiter ist begeistert.
Darauf fährt München ab! Neues Sharing-System für Elektroroller
Im Supermarkt per App bezahlen - wir testen das neue System
Keine Warteschlange an der Kasse mehr -  das verspricht ein neues Bezahlsystem, das derzeit in München getestet wird. Wir haben uns das für Sie mal angeschaut und …
Im Supermarkt per App bezahlen - wir testen das neue System
Bundestagswahl: Stadt erwartet mehr als 300.000 Briefwähler
Die Münchner werden in den nächsten Tagen Post von der Stadt bekommen. Die Unterlagen für die Bundestagswahl am 24. September sind versandt worden.
Bundestagswahl: Stadt erwartet mehr als 300.000 Briefwähler
München hebt Verbot auf: Bootsfahrten und Baden in Isar wieder erlaubt
In der Isar zu schwimmen oder auf ihr Boot zu fahren, hätte wegen  der Regenmassen lebensgefährlich werden können. Darum bestand seit Samstag um Mitternacht ein Verbot. …
München hebt Verbot auf: Bootsfahrten und Baden in Isar wieder erlaubt

Kommentare