1 von 11
Als FC Bayern-Kapitän und aktueller Markenbotschafter der Adelholzener Alpenquellen weiß Philipp Lahm wie wichtig Trinken ist – nicht nur beim Sport.
2 von 11
Kindern und Jugendlichen den verantwortungsbewussten Umgang mit Nahrungsmitteln näherzubringen, ist seit jeher ein Anliegen der Adelholzener Alpenquellen.
3 von 11
Aus diesem Grund ist der Traditionsbrunnen auch seit einigen Jahren Mineralwasserlieferant des Philipp Lahm Sommercamps.
4 von 11
In verschiedenen „Entdeckeraufträgen“ erfahren die Kinder Wissenswertes über die Schwerpunktthemen Bewegung, Ernährung und Persönlichkeitsentwicklung.
5 von 11
Wie man sich in Momenten, in denen Teamgeist gefordert ist, fair und kameradschaftlich verhält, wird spielerisch in der Gruppe veranschaulicht.
6 von 11
Die jungen Teilnehmerdürfen sich an unterschiedlichen sportlichen Herausforderungen probieren und entdecken eigene Talente.
7 von 11
Egal, ob auf der Slackline, dem Balanceboard oder gar schwingend über den Wassergraben – mit viel Spaß erfahren die Kinder, wie man sich mit Sport fit und gesund halten kann.
8 von 11
Passend dazu beschäftigen Sie sich mit ausgewogener Ernährung, fremden Esskulturen und der Herkunft von Lebensmitteln.

Adelholzener Alpenquellen

Philipp Lahm Sommercamp von Adelholzener: Impressionen

Genügend Flüssigkeit ist für die Konzentration und Leistungsfähigkeit von grundlegender Bedeutung. Der beste Durstlöscher ist hier natürliches Mineralwasser, kalorienfrei und reich an Mineralien.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Unsere Bilder des Tages
Die schönsten, skurrilsten und interessantesten Bilder des Tages. Aus München, Deutschland und der Welt.
Unsere Bilder des Tages
München feiert Geburtstag: So war das Stadtgründungsfest 2017
Am Wochenende hat die Stadt München mit dem Stadtgründungsfest ihren 859. Geburtstag gefeiert. Hier sehen Sie die Bilder.
München feiert Geburtstag: So war das Stadtgründungsfest 2017
Lustig: So machen Münchner Mietaktivisten auf Probleme aufmerksam
Der Wohnraum in München ist knapp. Deshalb gibt es verschiedene Aktivisten, die den Mietmarkt ein wenig besser machen wollen. So auch Julian A. von der Aktionsgruppe …
Lustig: So machen Münchner Mietaktivisten auf Probleme aufmerksam
München
Tradition und Moderne verbinden? Im „Servus Heidi“ kein Problem
Das Wirtshaus „Servus Heidi“ bietet moderne bayerische Küche an – und besticht durch liebevolle Details.
Tradition und Moderne verbinden? Im „Servus Heidi“ kein Problem

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.