Mega-Public-Viewing und Auto-Korso

Nach Elfer-Krimi ins WM-Halbfinale: Hier lassen es Münchens Kroaten so richtig krachen

Nach dem spannenden Elfmeterschießen gegen Russland steht Kroatien im Halbfinale der Fußball-WM 2018. Auch in München fieberten zahlreiche Kroatien-Fans mit - und ließen nach der Nervenschlacht ihren Gefühlen freien Lauf.

München - Schauen Sie sich das Foto an: So viele Kroatien-Fans haben sich vor einer Leinwand im Münchner Stadtteil Theresienhöhe versammelt. Nicht jeder wird alle Szenen vom Spiel gut gesehen haben, aber egal: Hauptsache, alle verfolgten gemeinsam das Spiel der kroatischen Nationalmannschaft gegen den WM-Gastgeber Russland. Ein Reporter des Bayerischen Rundfunks, Josef Häckler, hat das Mega-Public-Viewing im Foto festgehalten:

Auch Häcklers Video, das nach dem spannenden Elfmeterschießen entstanden ist, sagt alles über die aktuelle Stimmung der Kroaten. Die Mannschaft um Kapitän Luka Modric darf den Traum vom WM-Titel weiterträumen.

Und auf der Leopoldstraße in München ging die Party der Kroaten weiter: mit einem Autokorso. 

Lesen Sie noch einmal den News-Ticker zum WM-Spiel Kroatien gegen Russland. Im Ticker beantworten auch die Frage: Was macht eigentlich Jogi Löw gerade? Hier beantworten wir außerdem, wie Sie das Halbfinale Kroatien gegen England live im TV und Live-Stream empfangen können.

Wichtiges aus diesen Teilen Münchens posten wir auch auf den Facebook-Seiten „Westend - mein Viertel“ und „Schwabing - mein Viertel“

sah

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Das ist verachtenswert“: Münchner Richter wählt harte Worte gegen syrische Familie
Die 15-jährige Lela aus München erlebte den Horror in der eigenen Familie. Weil ihr Freund die falsche Nationalität hatte, wurde sie misshandelt. Nun kam der Fall vor …
„Das ist verachtenswert“: Münchner Richter wählt harte Worte gegen syrische Familie
Münchens oberster Hotelier muss raus 
Seit 15 Jahren betreibt Münchens Dehoga-Chef Conrad Mayer sein Conrad-Hotel de Ville in der Schillerstraße, zuvor führte seine Familie 60 Jahre lang das Intercity-Hotel …
Münchens oberster Hotelier muss raus 
S-Bahn München: Technische Störung - Verkehrlage auf Stammstrecke normalisiert sich
Viele Pendler sind in München auf die S-Bahn angewiesen. Doch immer wieder gibt es Störungen, Sperrungen und Ausfälle. Wir informieren Sie über alle News zur Münchner …
S-Bahn München: Technische Störung - Verkehrlage auf Stammstrecke normalisiert sich
„Musst du sterben, Mama?“ Münchnerin (50) hat Lungenkrebs, sorgt sich aber mehr um ihre Tochter
Als Birgit Härle (50) die Diagnose Lungenkrebs bekommt, denkt sie zuerst an ihre Tochter. Für ihre Tochter ist sie die Starke, doch innerlich zerreißt es sie. 
„Musst du sterben, Mama?“ Münchnerin (50) hat Lungenkrebs, sorgt sich aber mehr um ihre Tochter

Kommentare