+
Münchens Stadtrat gibt mehr als eine Million Euro für Sicherheitsmaßnahmen rund um den G7-Gipfel aus.

Stadtrat

München gibt eine Million für G7-Gipfel 2015 aus

  • schließen

München - Der Stadtrat hat am Dienstag beschlossen, mehr als eine Million Euro für Sicherheitsmaßnahmen rund um den G7-Gipfel 2015 auf Schloss Elmau auszugeben.

Das Treffen der Staatschefs findet vom 3. bis 8. Juni auf Schloss Elmau (Landkreis Garmisch-Partenkirchen) statt. München ist betroffen, weil Teilnehmer in Münchner Luxushotels untergebracht werden – und es möglicherweise auch in der Landeshauptstadt Proteste geben wird. Mehr als eine Million Euro ließ sich Kreisverwaltungsreferent Wilfried Blume-Beyerle (parteilos) jetzt vom Stadtrat genehmigen. Das Kreisverwaltungsreferat hatte die Kosten für Personal und Sachmittel bei Feuerwehr und Katastrophenschutz unter anderem mit einer möglichen Rettung und Versorgung verletzter Demonstranten begründet. Auch ist die Rede von Löscheinsätzen bei „Pkw-Bränden“. In Frankfurt am Main war es vergangene Woche bei der Eröffnung der Europäischen Zentralbank zu erheblichen Ausschreitungen gekommen.

Alle Infos zum G7-Gipfel 2015 auf Schloss Elmau finden Sie auf unserer G7 Themenseite. Die wichtigsten Fragen und Antworten haben wir bereits zusammengefasst. In unserem News-Blog zum G7-Gipfel erfahren Sie die aktuellsten Nachrichten rund um das Großereignis auf Schloss Elmau.

fm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

20 Mietparteien atmen auf: Stadt München kauft Haus an Ehrengutstraße
Die Stadt kauft das Gebäude Ehrengutstraße 18. OB Dieter Reiter (SPD) hat gestern eine dringliche Anordnung unterschrieben.
20 Mietparteien atmen auf: Stadt München kauft Haus an Ehrengutstraße
Wohnungen, Verkehr, Soziales: SPD München legt Wahlprogramm vor
Bau von günstigen Wohnungen, Förderung des Nahverkehrs, Klimaschutz und viel Soziales: Die SPD-Parteispitze hat ihr Kommunalwahlprogramm vorgestellt. Der Parteitag soll …
Wohnungen, Verkehr, Soziales: SPD München legt Wahlprogramm vor
Mitarbeiter der Stadt erhalten mehr Geld: München-Zulage beschlossene Sache
Jetzt steht es endgültig fest: Die München-Zulage für die Beschäftigten der Stadt wird zum 1. Januar 2020 verdoppelt. Darauf haben sich die Landeshauptstadt und die …
Mitarbeiter der Stadt erhalten mehr Geld: München-Zulage beschlossene Sache
Stadtrat entscheidet: Christkindlmarkt dauert länger
Die Zeit für Lebkuchen und Glühwein ist noch nicht gekommen, gleichwohl hat der Stadtrat am Dienstag beschlossen, dass der Beginn des Marktes am Marienplatz vorverlegt …
Stadtrat entscheidet: Christkindlmarkt dauert länger

Kommentare