1. Startseite
  2. Lokales
  3. München
  4. Stadt München

Gehwagen fängt Feuer durch Zigarette: Rentnerin schwer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Nürnberg - Eine 75-jährige Rentnerin erlitt in Nürnberg lebensgefährliche Verletzungen, nachdem ihr Gehwagen durch eine Zigarette zu brennen angefangen hatte. Wie die Polizei Nürnberg am Sonntag mitteilte, zündete sich die gehbehinderte Frau am Freitagabend in ihrer Wohnung eine Zigarette an, wobei die Glut auf ihren Gehwagen fiel.

Mehrere dort abgelegte Zeitungen fingen an zu brennen, fielen dann zu Boden und setzten auch die Schuhe der 75- Jährigen in Brand. Eine Verwandte kam ihr zu Hilfe und wurde dabei selber leicht verletzt. Die Feuerwehr löschte den Brand. Die 75- Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. dpa ho yyby jb

Auch interessant

Kommentare