+
Münchens Alt-OB Georg Kronawitter.

Die Münchner können sich verabschieden

Trauerfeier für Alt-OB Georg Kronawitter

  • schließen

München - Am heutigen Dienstag finden im Alten Peter ein Gottesdienst und im Anschluss eine Trauerfeier für Alt-Oberbürgermeister Georg Kronawitter statt. Auch die Münchner Bürger können sich verabscheiden.

Kronawitter war am 28. April im Alter von 88 Jahren gestorben. Im Alten Peter beginnt um 10.30 Uhr der Trauergottesdienst, den Domdekan Prälat Lorenz Wolf leitet. Zum Ende des Gottesdienstes werden Kronawitters Sohn Florian, Oberbürgermeister Dieter Reiter und Vize-Kanzler Sigmar Gabriel sprechen. Die Kirchenmusik von St. Peter umrahmt die Messe.

Anschließend besteht bis 14 Uhr die Möglichkeit, sich am aufgebahrten Sarg vom Verstorbenen zu verabschieden und sich in Kondolenzücher einzutragen. Gottesdienst und Trauerfeier sind auch für alle Münchner zugänglich. Da der Platz begrenzt ist, empfiehlt es sich aber, zeitig zum Alten Peter zu kommen.

Der Sozialdemokrat Georg Kronawitter war von 1972 bis 1978 und von 1984 bis 1993 Oberbürgermeister der Landeshauptstadt. Er machte sich als „Roter Schorsch“ und „OB der kleinen Leute“ einen Namen und prägte nach seiner Amtszeit maßgeblich die Initiative, die den Bürgerentscheid zum Verbot von Hochhäusern in München erreichte – und gewann.

Alt-OB Georg Kronawitter - Sein Leben und Wirken in Bildern

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zum 60.: So geht‘s dem Münchner Millionen-Buberl heute
Thomas Helmut Seehaus hätte eigentlich nur Helmut heißen sollen. Aber dann wurde er berühmt: Mit seiner Geburt erreichte München im Dezember 1957 die magische Zahl von …
Zum 60.: So geht‘s dem Münchner Millionen-Buberl heute
Im Video: Königin Silvia trifft Horst Seehofer
Royaler Besuch in München - die Königin von Schweden ist da. Am heutigen Montag wird Ministerpräsident Horst Seehofer die Monarchin für ihr soziales Engagement …
Im Video: Königin Silvia trifft Horst Seehofer
Stadt plant weitere Millionen für die Integration
Stadt setzt Projekte und Maßnahmen für Geflüchtete fort – obwohl die meisten Asylbewerber offiziell geringe Bleibechancen haben. 
Stadt plant weitere Millionen für die Integration
Amoklauf in München: Zehn Prozesstage gegen Waffenhändler 
Das Oberlandesgericht München hat mitgeteilt, dass vorerst zehn Prozesstage gegen den mutmaßlichen Verkäufer (32) der Amok-Waffe von München festgesetzt werden. Im Raum …
Amoklauf in München: Zehn Prozesstage gegen Waffenhändler 

Kommentare