+
Ein beklagter Arzt am Donnerstag vor Gericht. 

Prozess in München

Kind mit Down-Syndrom - Klage gegen Ärzte zurückgewiesen

München - Das Oberlandesgericht München hat am Donnerstag eine Klage von Eltern auf Unterhalt für ihr behindertes Kind abgewiesen.

Das Paar hatte von Frauenärzten Schadenersatz und Schmerzensgeld verlangt, weil sie die Trisomie 21 und einen Herzfehler des Kindes während der Schwangerschaft nicht erkannt hatten. Dem behandelnden Mediziner sei aber kein Vorwurf zu machen, sagte der Vorsitzende Richter Thomas Steiner.

Die Eltern hatten bereits in zweiter Instanz von den Frauenärzten Ersatz für den Mehraufwand beim Unterhalt ihrer Tochter sowie Schmerzensgeld in Höhe von mindestens 10 000 Euro verlangt. Die Eltern, die bereits drei Kinder hatten, argumentierten, sie hätten die Schwangerschaft unterbrechen lassen, wenn sie von dem Down-Syndrom gewusst hätten. Die Frau war kurz zuvor im Alter von 28 Jahren an Multipler Sklerose erkrankt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von FCB bis BVB: Hier schauen Fans in München Fußball
München - Ab heute werden sich Scharen von Fans wieder regelmäßig in Fußballkneipen zurückziehen, dabei gibt es für Anhänger fast jedes Vereins eine Heimat. Wir geben …
Von FCB bis BVB: Hier schauen Fans in München Fußball
Chinese (45) zum wiederholten mal ohne Führerschein unterwegs
München - Bei der Kontrolle eines Pkw-Fahrer stellen Schleierfahnder fest, dass der Chinese (45) nicht nur schon mehrmals wegen Fahrens ohne Führerscheins angezeigt …
Chinese (45) zum wiederholten mal ohne Führerschein unterwegs
Vergabe von Sozialwohnungen: Dienststelle bleibt dicht!
München - Zu viele offene Anträge, zu wenig Zeit - im Fachbereich Sozialwohnungen heißt es Schlange stehen. Um Altlasten abzuarbeiten bleibt die Dienststelle des …
Vergabe von Sozialwohnungen: Dienststelle bleibt dicht!
Fußballtrainer bestiehlt Gastmannschaften 
München - Wegen rätselhafter Diebstähle, immer bei der Gastmannschaft, hat man sich in einem Fußballverein auf die Lauer gelegt. Der Dieb wird geschnappt, es ist ein …
Fußballtrainer bestiehlt Gastmannschaften 

Kommentare