Kampfflugzeug bei Madrid abgestürzt

Kampfflugzeug bei Madrid abgestürzt
+
Ab Montag müssen U3-Fahrgäste auf Ersatzbusse ausweichen.

22 Wochen lang Baustelle

Ab Montag: Schienenersatzverkehr auf der Linie U3

  • schließen

Nun geht es los: Ab diesem Montag wird die U3 bis Ende März 2017 zur Großbaustelle.

22 Wochen lang erneuern die Stadtwerke und die MVG die Gleise in den beiden Tunnelröhren zwischen Scheidplatz und Münchner Freiheit. Der zwei Kilometer lange U3-Abschnitt gehört zu den ältesten in München, die Gleise sind abgenutzt. Kabel, Signale, Schienen, Stromschienen, Schotter und Betonschwellen müssen getauscht werden. Dies geschieht parallel in beiden Röhren.

Während der Arbeiten muss der U-Bahnbetrieb komplett eingestellt werden. Ersatzweise richtet die MVG einen Schienenersatzverkehr mit Gelenkbussen ein. Die Ersatz-Busse fahren statt der U3 tagsüber alle fünf Minuten zwischen Scheidplatz und Münchner Freiheit. Der Halt Bonner Platz wird nur Richtung Münchner Freiheit bedient; Richtung Scheidplatz halten die Busse an der Haltestelle Karl-Theodor-Straße in der Belgradstraße. Die Fahrzeit beträgt acht Minuten. Die Wege zu den Ersatzhaltestellen sind markiert. Auf den anderen Streckenabschnitten der U3 fahren wie gewohnt Züge.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kein Interesse an „Wohnen für alle“
Es sollte ein wohnungspolitischer Paukenschlag sein. Doch das Programm „Wohnen für alle“ verläuft bislang schleppend. Grund: Das Interesse privater Bauträger tendiert …
Kein Interesse an „Wohnen für alle“
Mit Tempo 135 durch die 50er-Zone
Großeinsatz gegen Bleifuß-Piloten: Wer am Wochenende in München mit seinem Auto zu schnell unterwegs war, hatte schlechte Karten.
Mit Tempo 135 durch die 50er-Zone
Grüne fordern: Parkgebühren erhöhen, ÖPNV vergünstigen 
Den Grünen sind die stetig steigenden ÖPNV-Preise ein Dorn im Auge. Dafür müssten jedoch die Autofahrer bluten.
Grüne fordern: Parkgebühren erhöhen, ÖPNV vergünstigen 
Wie München und Bayern von Bahn-Verbesserungen profitieren sollen 
Mit 300 km/h nach Berlin - und im ICE 4 nach Hamburg: Die Deutsche Bahn kündigt für München und ganz Bayern eine Reihe von Verbesserungen an. 
Wie München und Bayern von Bahn-Verbesserungen profitieren sollen 

Kommentare