Hat schon einen Plan

Glück am Glücksrad: Münchner Putzfrau gewinnt 150.000 Euro

Damit hat die 54-Jährige wohl nicht gerechnet: Sie räumte am Bayernlos-Glücksrad den höchsten Gewinnbetrag ab. Sie weiß auch schon, was sie damit machen will.

München - Eine Putzfrau aus Oberbayern hat in der Lotterie 150 000 Euro gewonnen. Die 54-Jährige drehte das Bayernlos-Glücksrad knapp auf den höchsten ausgewiesenen Geldbetrag, wie Lotto Bayern am Freitag in München mitteilte: „Zunächst sah es so aus, als würde der rote Ball im Jokerfeld landen.“ Als die Kugel doch noch zum Geldgewinn kullerte, hielt die Oberbayerin ihre Freude nicht zurück: „Super, toll, ganz toll!“, kommentierte die Mutter von Zwillingen die glückliche Wendung. Von dem Geld möchte sie sich - mit Blick aufs bequeme Einparken - ein kleines, kompaktes Auto kaufen.

Auch der Moosburger Heinrich Röhrl hat bei „Wer wird Millionär“ eine beträchtliche Summe abgeräumt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Professionelle Aufräum-Trainerin gibt Ihnen wertvolle Tipps
Maja Dvorak ist eine echte Fleißbiene: Mit ihrem Aufräumservice machte die heute 43-Jährige ihre Leidenschaft zum Beruf. Die Nachfrage nach den Künsten der Expertin ist …
Professionelle Aufräum-Trainerin gibt Ihnen wertvolle Tipps
„Darum ist das Frühlingsfest so viel besser als die Wiesn“, behauptet unser Kollege
Unser oberbayerischer Onlineredakteur Franz Rohleder hasst die Wiesn, und sagt: Das Frühlingsfest auf der Theresienwiese ist so viel besser! Er hat gute Argumente für …
„Darum ist das Frühlingsfest so viel besser als die Wiesn“, behauptet unser Kollege
München ist die sicherste Großstadt - Frankfurt mehr als doppelt so gefährlich 
Im Vergleich zu anderen deutschen Großstädten wie Frankfurt, Hannover oder Berlin, lebt es sich in München besonders sicher. Auch Augsburg schneidet gut ab. 
München ist die sicherste Großstadt - Frankfurt mehr als doppelt so gefährlich 
„Andere machen das doch auch“: Elf Ausreden, die die Münchner Polizei ständig hört
Wir haben die Münchner Polizei gefragt, welche Ausreden sie fast jeden Tag hört. Die Liste der Sprüche, die wir zurückbekommen haben, ist an Witzigkeit und Dreistigkeit …
„Andere machen das doch auch“: Elf Ausreden, die die Münchner Polizei ständig hört

Kommentare