Hamilton siegt in Hockenheim - Vettel baut Unfall

Hamilton siegt in Hockenheim - Vettel baut Unfall
+
Andreas Nagel war das Sprachrohr der Münchner Fahrgäste. 

Die Stimme der Fahrgäste

Gründer der Aktion Münchner Fahrgäste überraschend verstorben

  • schließen

München - Trauer um einen Unbequemen: Andreas Nagel starb plötzlich und unerwartet im Alter von 57 Jahren. Er war der Gründer und die Seele der Aktion Münchner Fahrgäste.

Andreas Nagel, Gründer und Seele der Aktion Münchner Fahrgäste, ist tot. Er starb überraschend am Freitag in München, wie Aktions-Mitglied Stefan Hofmeir gestern bestätigte. Der 57-Jährige habe sich nicht wohl gefühlt und wollte zum Arzt gehen. „Vor der Praxis ist er dann zusammengebrochen“, so Hofmeir.

Nagel hatte 1989 die Aktion Münchner Fahrgäste gegründet und sich seither auf vielen Ebenen für mehr Qualität und Sicherheit im Nahverkehr eingesetzt. Für die Verhaltens- und Selbsthilfetrainings in der S-Bahn, die er zusammen mit der Polizei entwickelt hat, ist Nagel 2012 mit dem Bayerischen Nahverkehrspreis ausgezeichnet worden. 22 Jahre lang war der gebürtige Stuttgarter als Mitglied der Wählergruppe David contra Goliath im Bezirksausschuss (BA) Bogenhausen aktiv. Sein Dickschädel, mit dem er seine Anliegen vertrat, war gefürchtet. „Er konnte heftig werden“, erinnert sich BA-Chefin Angelika Pilz-Strasser (Grüne). „Aber es gab keinen Abend, wo er nicht anschließend gekommen wäre, um ein paar versöhnliche Worte zu sagen.“ Die Nachricht vom Tod sei im Gremium mit großer Bestürzung aufgenommen worden. 

Am 26. Januar um 19 Uhr soll in St. Ludwig eine Trauerfeier für Andreas Nagel stattfinden. 

Peter T. Schmidt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

#ausgehetzt: 15.000 Menschen demonstrieren in München gegen die Politik der CSU
Vom Regen ließen sie sich nicht abhalten: Über 15.000 Menschen haben am Sonntag in München gegen den Rechtsruck in Politik und Gesellschaft demonstriert. 
#ausgehetzt: 15.000 Menschen demonstrieren in München gegen die Politik der CSU
Mann verabredet sich für „gewisse Dienstleistungen“ und erlebt böse Überraschung
Ein Mann trifft sich mit einer unbekannten Frau. Doch das Treffen in Konstanz verläuft anders als erwartet. Monate später nimmt die Polizei eine Münchnerin und einen …
Mann verabredet sich für „gewisse Dienstleistungen“ und erlebt böse Überraschung
Notarzteinsatz legt  Stammstrecke eineinhalb Stunden lahm
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
Notarzteinsatz legt  Stammstrecke eineinhalb Stunden lahm
Der Münchner Wohn-Wahnsinn in Zahlen - Statistiken aus der Landeshauptstadt
Wir haben für Sie den gesamten Kosmos des Münchner Wohnens in Zahlen aufbereitet – von der Zahl der Wohnungen über den durchschnittlichen Quadratmeterpreis bis zum …
Der Münchner Wohn-Wahnsinn in Zahlen - Statistiken aus der Landeshauptstadt

Kommentare