+
170 Bürger hatten sich bei Stadtrat Michael Kuffers Angstraum-Melder beteiligt.

Projekt von CSU-Stadtrat

Grüne: „Angst-Melder ist populistischer Quatsch“

  • schließen

Die Grünen haben die Initiative des CSU-Stadtrats und Bundestagskandidaten Michael Kuffer, im Internet einen Angstraum-Melder einzurichten, scharf kritisiert.

München - Auf der Seite können Münchner Orte melden, an denen sie sich unsicher fühlen. „Das ist populistischer Quatsch“, sagte Peter Heilrath, der im Münchner Süden gegen Kuffer kandidiert. „Wenn sich auf den Aufruf, Angsträume zu melden, in der 1,5-Millionenstadt München nur 170 Münchner melden, dann heißt das ganz eindeutig: Die Münchner haben keine Angst“, so Heilrath. Wer aus diesem Ergebnis einen Angstatlas bastele, habe nicht verstanden, „dass sich die Münchner die Angst nicht von der CSU einreden lassen“, erklärte Heilrath. Für Sicherheit müsse weiter besonnen und mit den richtigen Mitteln gesorgt werden. Nach Meinung Heilraths muss über mehr Polizeikräfte und eine bessere Ausbildung diskutiert werden.

Lesen Sie hier den ausführlichen Artikel zum Angstraum-Melder:  „Angst-Atlas: Diese 20 Orte meldeten die Münchner“. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

S-Bahn-Ticker: Nothalt! Beeinträchtigungen auf der Stammstrecke
Zahlreiche Pendler sind Tag für Tag auf den S-Bahn-Verkehr in und um München angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Streckensperrungen und Ausfällen. In …
S-Bahn-Ticker: Nothalt! Beeinträchtigungen auf der Stammstrecke
Bayern blockt Diesel-Fahrverbote ab: „Urteil souverän missachtet“ 
Der Freistaat will keine Diesel-Fahrverbote. Die angeblichen Gründe bringen die Grünen auf die Palme. Allerdings gibt es auch ein Kardinalproblem.
Bayern blockt Diesel-Fahrverbote ab: „Urteil souverän missachtet“ 
Straßenbau-Beiträge: Freie Wähler starten ihr Volksbegehren
Unbeirrt von der angekündigten CSU-Kehrtwende bei den Straßenausbau-Beiträgen starten die Freien Wähler ihr Volksbegehren. Bis März wollen sie 25.000 Unterschriften …
Straßenbau-Beiträge: Freie Wähler starten ihr Volksbegehren
Berlin macht es vor: Wird es in München einen Fahrschein-Schuh geben?
Der BVG-Turnschuh gilt bereits jetzt als einer der größten Marketing-Coups des neuen Jahres. Wie denkbar ist ein Sneaker mit Jahresticket für München? Wir haben …
Berlin macht es vor: Wird es in München einen Fahrschein-Schuh geben?

Kommentare