+
Bis auf einen Euro sinken am heutigen Mittwoch die Dieselpreise in und um München.

Gute Nachrichten für Autofahrer

Ein Euro pro Liter! Diese Tankstellen sind am günstigsten

München - Grund zur Freude an den Zapfsäulen: Der Sprit wird immer billiger. So kratzt der Diesel in München und Umgebung diese Woche sogar an der Ein-Euro-Marke. Doch welche Tankstelle ist am günstigsten? 

Das ist eine Nachricht, über die sich wohl jeder Autobesitzer freuen dürfte: Die Spritpreise purzeln auf ein Rekordtief. Der Diesel in München kratzt sogar an der Ein-Euro-Grenze. Die günstigsten Tankstellen derzeit (Stand: Mittwoch, 9. Dezember, 16 Uhr) sind die Bavaria in der Zielstattstraße 10, Mr. Wash Autoservice AG in der Landsbergerstraße 420+426 sowie die Allguth Filiale Am Neubruch 7. Hier kostet der Liter laut dem Vergleichsportal für Kraftstoffpreise des ADAC genau einen Euro und einen Cent. Noch günstiger geht's im Umland, genauer gesagt am Tegernsee. Rekordhalter hier: Die HEM Tankstelle in der Südlichen Hauptstraße 8 in Rottach-Egern mit einem Preis von einem Euro pro Liter. 

Diese Tankstellen in München verlaufen den Diesel derzeit am günstigsten: 

Tankstelle Adresse Preis Aktualisierung
Bavaria Zielstattstraße 10
81379 München
1,01  9. Dezember, 13.41 Uhr
Allguth Am Neubruch 7
80997 München
1,01  9. Dezember, 11.17 Uhr
Freie Tanke

Baubergerstrasse 16d 80992 München

1,01

9. Dezember, 15.24 Uhr 
Mister Wash Landsbergerstraße 420-426
81241 München
1,01 9. Dezember, 15 Uhr
Jet Fürstenriederstraße 207
81377 München
1,02 9. Dezember, 15.04 Uhr


Hier finden Sie die günstigen Tankstellen im Umland:
Tankstelle Adresse  Preis Aktualisierung
HEM Südliche Hauptstraße 8
83700 Rottach-Egern
1,00 9. Dezember, 13.05 Uhr
Esso  Südliche Hauptstraße 16
83700 Rottach-Egern

1,01 9. Dezember, 06.09 Uhr
Agip Schwaighofstraße 93
83684 Tegernsee
1,01 9. Dezember, 14.58 Uhr
Avanti Münchner Straße 30
82256 Fürstenfeldbruck
1,02 9. Dezember, 14.04 Uhr
V-Markt Wiesenweg 15
86956 Schongau
1,02 9. Dezember, 15.50 Uhr

Doch natürlich kann man nicht bei allen Tankstellen so preisgünstig tanken. Am meisten blechen müssen am heutigen Mittwoch Autofahrer bei einigen Aral-Tankstellen. Bei den Filialen in der Berg-am-Laim-Straße 60, der Leopoldstraße 208 sowie der Schenkendorfstraße 15 kostet der Diesel vergleichsweise satte 1,13 Euro. 

Verantwortlich für die günstigen Preise sind, laut Berichten der AFP, anhaltend niedrige Rohölpreise. Grund hierfür sei vor allem die Entscheidung der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) vom Freitag. Die Opec hatte bekannt gegeben, ihre Förderpolitik vorerst nicht zu verändern. Freuen dürfen sich die Autofahrer, die ihre Dieselfahrzeuge nun extrem günstig volltanken können. 

tb/Afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Traditions-Bier: Das Comeback des Mathäserbräus
München - Einst war das Mathäserbräu eines der großen Biere Münchens und kaum aus der Stadt wegzudenken. Doch es verschwand. Nun haben drei Münchner die Marke …
Traditions-Bier: Das Comeback des Mathäserbräus
Letzter Akt im Asyldrama: Opern-Auftritt vor Abschiebung
München - In der Alten Kongresshalle führen geflohene Künstler Mozarts unvollendete „Zaide“ auf. Mit dabei ist auch Pouya, dessen Asylantrag abgelehnt wurde und der in …
Letzter Akt im Asyldrama: Opern-Auftritt vor Abschiebung
Bürgerwehr (k)ein Thema für München
München - Sicherheitswachten als Reaktion auf gefühlte Gefahr: eines der Themen im Kölner „Tatort“. Wie nah ist die Handlung dran an der Realität? In München gibt es …
Bürgerwehr (k)ein Thema für München
Stadt will Kita-Betrügereien beenden
München - Kita-Plätze sind in München noch immer umkämpft. Um bessere Chancen auf einen Platz zu haben, machen mache Eltern falsche Angaben. Damit soll nun Schluss sein. 
Stadt will Kita-Betrügereien beenden

Kommentare