Schießerei an High School in Los Angeles: 15-Jähriger auf der Flucht

Schießerei an High School in Los Angeles: 15-Jähriger auf der Flucht

Hanfplantage in der Wohnung: Gefängnis

München - Er hat in seiner Wohnung im großen Stil Hanf angebaut. Deshalb muss ein 29-jähriger Münchner jetzt ins Gefängnis. Der Hanf-Züchter hatte sogar Zelte für die Pflanzen errichtet.

Die Polizei spricht von einer der größten Innenraum-Hanfplantagen, die sie in München je zu sehen bekommen hat. „Eine sehr professionelle Aufzuchtanlage“, wie ein Beamter vor dem Landgericht München berichtet hat. Gefunden haben die Polizisten die Plantage in der Wohnung von Simon R. an der Tegernseer Landstraße. Jetzt hat die 9. Strafkammer den 29 Jahre alten Kurierfahrer deshalb zu einer Freiheitsstrafe von zweieinhalb Jahren verurteilt.

Nur durch Zufall hatten Mitarbeiter des Finanzamtes Simon R.s Zuchtanlage am 14. Februar vergangenen Jahres gefunden. Sie hatten an jenem Tag dessen Wohnung nach „geldwerten Gegenständen“ durchsuchen wollen, weil Simon R. dem Fiskus gut 12.000 Euro Steuern schuldet. Als die Finanzbeamten die Haustür der 90-Quadratmeter-Wohnung öffneten, fanden sie Erstaunliches: Zwei komplette Zimmer hatte Simon R. mit Plastikfolie ausgelegt und darauf Zelte errichtet, in denen sich Hanfpflanzen in verschiedenen Wachstumsstadien befanden.

Die Mitarbeiter des Finanzamtes alarmierten die Polizei, die sich die Gewächs-Zelte näher anschaute. Die Ermittler fanden Lüftungsanlagen, Geruchsfilter, Bewässerungsschläuche, 600-Watt-Lampen und ein recht umfangreiches Düngemittel-Sortiment.

Bevor Simon R. ins Drogengeschäft einstieg, hatte er keine Ahnung, wie man Hanf anbaut. Er selbst hatte angeblich noch nicht mal einen Joint geraucht. Im Internet jedoch fand er schnell, was er suchte: eine ausführliche Anleitung zum Bau einer Zuchtanlage.

Sein Schuldenberg habe ihn dazu getrieben, erklärte Simon R. vor Gericht. Er habe jahrelang gekämpft, um den Lieferservice seines Vaters am Laufen zu halten. Doch schließlich habe er aufgeben müssen. Was blieb, waren die Steuerschulden, die er mit seiner Arbeit als Kurierfahrer nicht hätte begleichen können.

Bettina Link

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liste für den Stadtrat steht: Wachablösung bei den Freien Wählern München 
Pragmatische und bürgernahe Politik wollen die Freien Wähler (FW) München anbieten. Die Partei hat jetzt ihre Stadtratsliste für die Kommunalwahl aufgestellt – und …
Liste für den Stadtrat steht: Wachablösung bei den Freien Wählern München 
Genial oder banal – hier fällt in München die Entscheidung
Seit 70 Jahren hat das Deutsche Patent- und Markenamt seinen Sitz in München. Zehntausende Erfindungen werden hier jedes Jahr begutachtet – von der Weißwurst mit …
Genial oder banal – hier fällt in München die Entscheidung
Junge Münchner verzweifeln bei der Wohnungssuche: Aktivisten erklären, wie bitter die Aussichten wirklich sind
Azubis und Studenten haben es nicht leicht in München. Eine Initiative erklärt, wie kompliziert es für junge Menschen ist, eine bezahlbare Bleibe zu finden.
Junge Münchner verzweifeln bei der Wohnungssuche: Aktivisten erklären, wie bitter die Aussichten wirklich sind
MVV-Reform naht: Tarife und Neuerungen - der große Überblick
Es ist für den MVV München die größte Reform seit 20 Jahren - alles, was Kunden jetzt wissen müssen.
MVV-Reform naht: Tarife und Neuerungen - der große Überblick

Kommentare