+
Hans-Jochen Vogel

Presseplätze

NSU-Prozess: Vogel Zeuge bei Verlosung

München - Bei der Verlosung der festen Presseplätze für den NSU-Prozess wird der frühere SPD-Spitzenpolitiker Hans-Jochen Vogel als Zeuge anwesend sein.

Das teilte das Münchner Oberlandesgericht (OLG) am Donnerstag mit. Die Lose zieht am kommenden Montag (29. April) der Münchner Notar Dieter Mayer. Anwesend ist auch ein Protokollant. Vogel war in seiner politischen Karriere unter anderem Münchner Oberbürgermeister, Bundesminister und SPD-Vorsitzender. Er hat sich auf Wunsch des Notars als Zeuge zur Verfügung gestellt.

Nach dem Streit um das erste Akkreditierungsverfahren hatte das OLG den Prozessauftakt auf den 6. Mai verschoben und entschieden, dass die lediglich 50 festen Presseplätze im Gerichtssaal nun verlost werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zug an Hackerbrücke entgleist: Bahnverkehr gestört - Verwirrung um Verletztenzahl
Ein Zug ist in München an der Hackerbrücke entgleist. Ein Großeinsatz war die Folge. Der Bahnverkehr ist beeinträchtigt und einen Verletzten gibt es zu vermelden. …
Zug an Hackerbrücke entgleist: Bahnverkehr gestört - Verwirrung um Verletztenzahl
Tesla-Fahrt endet mit Inferno - Jetzt gibt es einen Krimi um das Brand-Auto
Ein Münchner wollte schöne Stunden in Salzburg verbringen – doch die Fahrt mit seinem Tesla endete in Flammen. Der Mann kam nur knapp mit dem Leben davon – und die …
Tesla-Fahrt endet mit Inferno - Jetzt gibt es einen Krimi um das Brand-Auto
Ältestenrat segnet Ausschreibung ab: München sucht nach Verkehrsreferent
Die Pläne für ein neues Mobilitätsreferat in München werden konkret. Nach Informationen unserer Zeitung hat der Ältestenrat am Freitag die Ausschreibung für den …
Ältestenrat segnet Ausschreibung ab: München sucht nach Verkehrsreferent
Trixi-Spiegel-Offensive der Stadt: Politiker sind froh über Vorstoß
Dass Kreisverwaltungsreferent Thomas Böhle (SPD) bis zu 8000 Trixi-Spiegel in der Stadt installieren will, stößt bei den Politikern im Rathaus auf breite Zustimmung. 
Trixi-Spiegel-Offensive der Stadt: Politiker sind froh über Vorstoß

Kommentare