+
Die Helfer gaben alles.

Am Rosenheimer Platz

Schnappschuss von Harry G.: Hier schieben 15 Männer eine S-Bahn an

  • schließen

München - 15 Männer haben am Samstagvormittag eine S6 am Rosenheimer Platz aus eigener Kraft einige Meter weit geschoben – bis der Zug wieder Kontakt zum Stromabnehmer hatte.

Am Sonntag hatte Comedian Harry G. das Foto bei Facebook veröffentlicht. Der Zug war nach seinen Informationen im Schneckentempo in den Bahnhof Richtung Innenstadt eingefahren, kam aber nicht bis Ende des Bahnsteigs. 

Wegen eines Oberleitungsschadens war die Stromversorgung zwischen Ostbahnhof und Rosenheimer Platz ausgefallen. Fahrgäste sprachen daraufhin mit dem Schaffner. Eine Gruppe aus 15 Männern begab sich anschließend an die vorderen Türen des Zugs und schob. Mit Erfolg. Nach einigen Metern bestand wieder Kontakt zur Stromversorgung, so dass der Zug weiterfahren konnte. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Münchner Ehepaar bricht Urlaub im Hotel wegen Vogelgezwitscher ab und droht  
Zwei Urlauber aus München sorgen in Österreich für Schlagzeilen und jede Menge Kopfschütteln. Das Ehepaar hat völlig genervt seinen Hotelaufenthalt in Zell am See …
Münchner Ehepaar bricht Urlaub im Hotel wegen Vogelgezwitscher ab und droht  
Reise-Odyssee: Familie ist zehn Stunden von Mallorca nach München unterwegs - „Alleingelassen gefühlt“
Familie Kubick entspannte in diesem Sommer auf Mallorca. Die Rückreise avancierte jedoch zu einem regelrechten Alptraum. Denn von der Urlaubsinsel bis nach München …
Reise-Odyssee: Familie ist zehn Stunden von Mallorca nach München unterwegs - „Alleingelassen gefühlt“
Unglücklicher Zufall verhindert Date: Münchnerin sucht nach Carlo - „Sollte sie ihn doch nicht daten wollen ...“
Bevor sie sich treffen konnten, war er aus ihrer Kontaktliste verschwunden. Eine Münchnerin sucht nun nach dem 36-jährigen Carlo. Erste Reaktionen sind da.
Unglücklicher Zufall verhindert Date: Münchnerin sucht nach Carlo - „Sollte sie ihn doch nicht daten wollen ...“
Wer versteht diese Papierzettel? Baustellen-Chaos lässt S-Bahn-Pendler verzweifeln 
Die Bauarbeiten in U- und S-Bahnhöfen in der Innenstadt verlangen den Fahrgästen viel Geduld und zeitraubende Umwege ab. Der Frust wächst, weil viele der Betroffenen …
Wer versteht diese Papierzettel? Baustellen-Chaos lässt S-Bahn-Pendler verzweifeln 

Kommentare