1. Startseite
  2. Lokales
  3. München
  4. Stadt München

Herdplatte vergessen - 38-Jähriger bei Wohnungsbrand verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Landshut - Eine eingeschaltete Herdplatte hat in der Nacht zum Sonntag einen Wohnungsbrand in Landshut ausgelöst. Der 38- jährige Besitzer der Wohnung musste von der Feuerwehr aus der stark verrauchten Wohnung im Erdgeschoss gerettet werden, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Er kam mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Der Brand war in der Küche der Wohnung ausgebrochen, Auslöser war vermutlich eine überhitzte Herdplatte. Es entstand ein Sachschaden von rund 50 000 Euro.

dpa

Auch interessant

Kommentare