Etliche Bürger in großer Sorge

Hubschrauber über München: Polizei klärt bei Facebook auf

München - Täglich mehrmals schreiben besorgte Münchner der Polizei, dass sie einen Hubschrauber gehört haben - und haben Angst. Die Beamten klären nun auf: Keine Sorge, das gehört zur Routine. 

Immer wieder erhält die Polizei Nachrichten wie: "Was macht der Heli über Oberföhring?" oder "Ist schon wieder was passiert, weil der Helikopter über Schwabing fliegt?" Auch unsere Onlineredaktion erreichen immer wieder derartige Nachfragen

Nach dem Amoklauf in München reagieren die Menschen offenbar besonders sensibel. Die Polizei hat sich nun in einem Facebook-Post an die Bevölkerung gewandt und stellt klar: Keine Sorge, Hubschrauber sind bei der Polizei ganz alltäglich im Einsatz. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rathaus-CSU will Kristina Frank als Kommunalreferentin
Kristina Frank (CSU) soll neue Kommunalreferentin der Stadt werden. Ihre Partei hat die 36-Jährige nun offiziell als Nachfolgerin von Axel Markwardt vorgeschlagen.
Rathaus-CSU will Kristina Frank als Kommunalreferentin
Rollerderby: Die neue Trendsportart, die auch München begeistert
Rollerderby – schon mal gehört? Nein? Dann wird es höchste Zeit. Über eine aufstrebende Sportart, die gerade in München immer mehr Menschen begeistert.
Rollerderby: Die neue Trendsportart, die auch München begeistert
Kautionsbetrug: Die miese Masche im Netz
Die Polizei warnt davor und doch kommt es immer wieder vor: Kautionsbetrug. Doch man kann sich schützen, wenn man bestimmte Warnsignale beachtet.
Kautionsbetrug: Die miese Masche im Netz
Münchnerin (31) bricht Mitarbeiter-Spinde auf und klaut Inhalt
Gleich mehrfach hat sich eine Münchnerin (31) an Mitarbeiter-Spinden in Münchner Altenheimen bedient. Per Videoaufzeichnungen kam die Polizei ihr jetzt auf die Schliche. 
Münchnerin (31) bricht Mitarbeiter-Spinde auf und klaut Inhalt

Kommentare