+
Grüner Pfeil zum Rechtsabbiegen wird in Hamburg abgebaut

CSU-Anfrage im Stadtrat

Immer weniger grüne Pfeile in München?

Die Stadtratsfraktion der CSU beobachtet einen Schwund der „Grünen Pfeile“, die das umsichtige Rechtsabbiegen an Ampeln trotz Rotlichts erlauben. 

München - Die Stadträte Richard Quaas und Johann Sauerer wollen nun in einer Anfrage an OB Dieter Reiter (SPD) wissen, wie viele solche Pfeile es im Stadtgebiet noch gibt und wie viele wieder entfernt wurden. Zudem wollen sie wissen, ob das Kreisverwaltungsreferat die Pfeile nicht mehr befürwortet und wenn ja, warum. Von Autofahrern würden die Pfeile überwiegend positiv angenommen, so die Christsozialen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Technisch Störung an Bahnübergang: Verspätungen auf der Linie S4
Zahlreiche Pendler sind Tag für Tag auf den S-Bahn-Verkehr in und um München angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Streckensperrungen und Ausfällen. In …
Technisch Störung an Bahnübergang: Verspätungen auf der Linie S4
Stadt der Zuagroasten und Singles: So haben sich die Münchner verändert
Ist diese Stadt noch das München, das die Bürger wirklich wollen? Dieser Frage widmen wir uns in einer Serie. Lesen Sie hier in Teil 1: Wer in München lebt.
Stadt der Zuagroasten und Singles: So haben sich die Münchner verändert
Das ist „Schnitzel-Pia“ aus München: Sie will Germany‘s Next Topmodel werden
Am 8. Februar startet die 13. Staffel von Germany‘s Next Topmodel mit Heidi Klum auf ProSieben. Im Kampf um die begehrten Fotos ist auch eine junge Frau aus München …
Das ist „Schnitzel-Pia“ aus München: Sie will Germany‘s Next Topmodel werden
Schickimicki, Mia san mia: Typisch München? Klischees im Check
München muss mit vielen Vorurteilen kämpfen. Welche wirklich stimmen und welche nicht, dass erfahren Sie hier. Die tz hat die gängigsten Vorurteile über die Münchner …
Schickimicki, Mia san mia: Typisch München? Klischees im Check

Kommentare