+
Rettungswagen

In München 

Jasmin hatte es eilig: Baby kommt in Rettungswagen zur Welt

München - Sie wollte wohl nicht mehr warten. Ein kleines Mädchen ist in München am Sonntag beim Schneetreiben im Rettungswagen zur Welt gekommen. 

Geradezu ans Licht der Welt gedrängt hat sich am Sonntag in München ein kleines Mädchen: Das Baby kam im Rettungswagen zur Welt, wie die Feuerwehr mitteilte. Die Mutter habe den Notruf gewählt, nachdem bei ihr die Wehen eingesetzt hatten. Der Rettungswagen fuhr die 27 Jahre alte Frau und den werdenden Vater in Richtung eines nahegelegenen Krankenhauses. Ein Notarzt stieg unterwegs zu. Die kleine Jasmin wurde geboren, noch bevor Eltern und Arzt das Krankenhaus erreichten. Mutter und Kind erreichten die Klinik anschließend gesund und wohlbehalten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ticker: So erklärt der KVR-Chef die peinliche Wahlbeteiligungspanne
Wie sehen die Ergebnisse in der Stadt München aus? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle Infos, Ergebnisse und Stimmen gibt es hier im Live-Ticker.
Ticker: So erklärt der KVR-Chef die peinliche Wahlbeteiligungspanne
So hat München gewählt: Grüne Inseln im schwarzen Meer
Grüne und FDP sind die großen Gewinner der Bundestagswahl in München. Die Öko-Partei wurde in drei der 25 Stadtbezirke sogar stärkste Kraft. Die restlichen 22 Bezirke …
So hat München gewählt: Grüne Inseln im schwarzen Meer
Aufstand der Viertelpolitiker: Pendler-Frust statt Parklizenz
Parklizenzgebiete haben in München eine steile Karriere hingelegt. Viele Viertel auch außerhalb des Mittleren Rings wünschen sich welche. Aber das ist nur unter …
Aufstand der Viertelpolitiker: Pendler-Frust statt Parklizenz
Pfleger soll Patientin missbraucht haben - nun schweigt er vor Gericht
Sie kam mit Herzprobleme ins Klinikum Großhadern und wurde betäubt. Das soll Pfleger Viktor S. ausgenutzt haben, um eine Patientin zweimal sexuell zu missbrauchen. Sein …
Pfleger soll Patientin missbraucht haben - nun schweigt er vor Gericht

Kommentare