+
Josef Wilfling und Wolfgang Eisenmenger.

Sie konnten Fragen stellen

Wilfling-Live-Lesung und -Talk jetzt in voller Länge anschauen

  • schließen

München - Bestseller-Autor Josef Wilfling und Rechtsmediziner Wolfgang Eisenmenger kamen zu Ihnen nach Hause - per Live-Lesung auf unserem Portal. Sie konnten ihnen Fragen stellen. Jetzt gibt's alles in voller Länge zum Nachschauen.

Ihre Krimilesungen in der Alten Rechtsmedizin sind immer ausverkauft. Am Donnerstag jedoch war alles anders. Da kamen Bestseller-Autor Josef Wilfling (ehemals Chef der Münchner Mordkommission) und der Rechtsmediziner Wolfgang Eisenmenger zu Ihnen nach Hause – um 20.15 Uhr per Live-Lesung über tz.de und Merkur.de. Und: Während der einstündigen Sendung konnten Sie den beiden Experten Fragen stellen, die ihnen vielleicht schon lange auf der Zunge brannten.

Auch für die beiden Profis, die über ihre ungewöhnlichen Berufe zu Freunden wurden, war dieses Projekt Neuland: „Wir sind sehr gespannt, vor allem auf die Fragen der Zuschauer“, sagte Wilfling am Dienstag. Moderiert wurde die Sendung von Sabine Thomas vom Krimifestival. Die Live-Sendung kam aus dem Fernsehstudio der Verlagsgruppe Random House in Berg am Laim, die auch Wilflings Münchner Kriminalfälle in seinen Bestsellern Unheil, Abgründe und Verderben (erschienen im Heyne-Verlag) verlegt.

Den kompletten Mitschnitt des Talks gibt es jetzt hier:

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stammstrecke: S-Bahn-Verspätungen wegen Arzteinsatz
In unserem News-Ticker informieren wir Sie über Störungen und Verspätungen auf Münchens S-Bahn-Linien. 
Stammstrecke: S-Bahn-Verspätungen wegen Arzteinsatz
Sonnwendfeuer auf der Theresienwiese: Ist das ein guter Plan?
Dem Einen wird’s warm ums Herz – und bei den Anderen erhitzt’s die Gemüter! Im nächsten Jahr soll es auf der Theresienwiese ein zehn Meter hohes Sonnwendfeuer geben. …
Sonnwendfeuer auf der Theresienwiese: Ist das ein guter Plan?
Ab heute gibt’s Adipositas-Sprechstunden für Zamperl
Viele Lieblinge haben ein Problem - sie sind einfach zu dick! Das macht den Vierbeinern zu schaffen. Münchner Tierärzte schlagen Alarm und wollen nun mit einer …
Ab heute gibt’s Adipositas-Sprechstunden für Zamperl
Flüchtlinge in München müssen bald für ihre Unterkunft zahlen
Viele Asylbewerber, die in städtischen Unterkünften leben, müssen künftig zahlen. Ab Februar will die Stadt rund 280 Euro monatlich verlangen – auch aus Gründen der …
Flüchtlinge in München müssen bald für ihre Unterkunft zahlen

Kommentare