Die Zeit rennt davon

Junge Hündin entlaufen: Suchaktion nach abgemagerter Patty

Die 1,5 Jahre alte Hündin Patty ist seit über vier Monaten verschwunden. Bald bricht der Winter ein und das Tier magert immer mehr ab. Der Tierschutzverein München bittet um Mithilfe.

Moosburg - Die Labrador-Mix-Hündin Patty ist seit über vier Monaten verschwunden. Sie ist am 23. Juni aus ihrem neuen Zuhause in Moosburg entlaufen und wurde seitdem öfter gesichtet. Trotzdem konnte das 1,5-jährige Tier bis jetzt nicht gefunden werden. Der Tierschutzverein München e.V. bittet auf Facebook um Mithilfe.

Patty ist sehr scheu und meidet die eingerichteten Futterstellen, sobald sie sich bedroht fühlt. So langsam rennt die Zeit davon, denn der Winter steht vor der Tür und die Hündin magert immer mehr ab. Der Tierschutzverein bittet auf Facebook ausdrücklich darum, das Tier nicht eigenständig zu jagen oder zu fangen. Sichtungen sollen unbedingt der Vermisstenstelle unter der Nummer 0157/32179352 mitgeteilt werden.

mn

Rubriklistenbild: © Facebook: Tierschutzverein München e.V.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erdbeeren selber pflücken in München und im Umland – Karte zeigt Ihnen die Felder
Nicht nur für Kinder, auch für Erwachsene ist es ein Event, selber Erdbeeren oder Heidelbeeren und Kirschen zu pflücken. Eine Karte zeigt Ihnen die Felder in München und …
Erdbeeren selber pflücken in München und im Umland – Karte zeigt Ihnen die Felder
Tauben-Wahnsinn: Münchnerin will verletztem Tier helfen, da wird sie attackiert
Man liebt oder man hasst sie - das Thema Tauben polarisiert die Stadt. Als eine Tierschützerin sich um eine verletzte Taube kümmern wollte, wurde sie von einem Mann …
Tauben-Wahnsinn: Münchnerin will verletztem Tier helfen, da wird sie attackiert
AfD gewinnt gegen die Stadt München
Die Stadt München hatte der AfD bislang verboten in städtischen Einrichtungen Wahlkampf zu machen. Die Partei hat nun vor dem Verwaltungsgericht geklagt, mit Erfolg.
AfD gewinnt gegen die Stadt München
„Sklavenmarkt 12:00“-Banner am Odeonsplatz: Das steckt dahinter
Diese Entdeckung hat wohl bei zahlreiche Passanten in München für Staunen gesorgt: Mitten auf dem Odeonsplatz standen mehrere Frauen mit einem „Sklavenmarkt“-Banner. …
„Sklavenmarkt 12:00“-Banner am Odeonsplatz: Das steckt dahinter

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.