+
Der Erzbischof von München und Freising, Reinhard Kardinal Marx, während seiner traditionellen Silvesterpredigt im Liebfrauendom in München.

In seiner Silvesterpredigt

Kardinal Marx: Christen sollen Hoffnung in Gesellschaft tragen

München - Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, hat Christen dazu aufgerufen, neue Hoffnung in die Gesellschaft zu tragen. "Viele Sorgen sind berechtigt, aber unsere Hoffnung ist größer."

Das sagte Marx am Donnerstag in München in seiner Silvesterpredigt. „Wir müssen Wege finden, die Gewalt zu überwinden und den Krieg endgültig zu ächten.“ Der katholische Erzbischof von München und Freising sprach von „turbulenten Zeiten“.

Die Gläubigen sollten mithelfen, „dass das große christlich geprägte Friedensprojekt Europa nicht zugrunde geht“. Dazu zähle Integration: Je mehr Menschen sich begegneten, umso weniger Hass gebe es, sagte Marx. „Wenn nicht wir Christen glauben, dass Menschen verschiedener Kulturen zusammenleben können, wer sollte das sonst einbringen?“

Rassismus habe im christlichen Glauben keinen Platz, sagte der Kardinal. „Die christliche Botschaft ist keine Botschaft gegen jemanden, sondern die große Botschaft der einen Menschheitsfamilie.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann mit stattlichem Gehalt klaut Kalbsleber - und erhält Rekordstrafe 
Zu eine Rekordstrafe ist ein Mann wegen geklauter Kalbsleber verurteilt worden. Und das obwohl er über ein stattliches monatliches Einkommen verfügt.
Mann mit stattlichem Gehalt klaut Kalbsleber - und erhält Rekordstrafe 
In der S-Bahn: Bloßgestellt, weil Ticket angeblich ungültig war
Wut und Unverständnis sitzen noch immer tief bei Kilian L. Was seiner Familie bei einer Fahrkartenkontrolle in der S-Bahn passiert ist, wird der Student so schnell nicht …
In der S-Bahn: Bloßgestellt, weil Ticket angeblich ungültig war
„Explosiver Höhepunkt“ - Zoll beschlagnahmt besondere Potenzpillen
Einen besonderen Höhepunkt wollte ein Münchner mit Potenzpillen aus den USA erleben. Dabei hat ihm der Zoll einen Strich durch die Rechnung gemacht.
„Explosiver Höhepunkt“ - Zoll beschlagnahmt besondere Potenzpillen
Nach Bürgerentscheid: Hier wird München künftig eingeheizt
Nach dem Bürgerentscheid Raus aus der Steinkohle reagieren die Stadtwerke. Nach Informationen unserer Zeitung werden derzeit elf Standorte geprüft, wo insgesamt sechs …
Nach Bürgerentscheid: Hier wird München künftig eingeheizt

Kommentare