+
Ein Aufkleber weist auf das neue System am Marienplatz hin.

Neues System am Marienplatz

Keimfreie Rolltreppen: Testlauf für den Handlauf

  • schließen

Mehr Hygiene an den U-Bahnrolltreppen – das hatte die CSU beantragt. Handläufe sollen mit einem so genannten Ultravioletten-Entkeimungs-Lichtsystem ausgestattet werden. Tatsächlich testet die Münchner Verkehrsgesellschaft bereits seit März ein solches System am U-Bahnhof Marienplatz.

Das geht aus einer Antwort des zuständigen Referates für Arbeit und Wirtschaft hervor.

Darin heißt es, die Verkehrsbetriebe stünden bereits seit längerer Zeit in Kontakt mit einem Hersteller von UV-Desinfektionsanlagen für Handläufe. „Sechs der insgesamt 28 Fahrtreppen am Marienplatz sind im Rahmen eines mehrjährigen Tests seit März mit diesen Systemen ausgestattet und durch Hinweisschilder gekennzeichnet. Wir sammeln damit nun betriebliche Erfahrungen. Zudem wird geprüft, ob die Bestrahlung für das Handlaufmaterial unproblematisch ist und tatsächlich weniger Stürze passieren.“

Das ist auch der Hintergrund für den Testlauf. Die Verkehrsgesellschaft weist nämlich darauf hin, wie wichtig es ist, sich beim Benutzen der Rolltreppen an den Handläufen festzuhalten. Andernfalls könne es beim abrupten Bremsen zu Stürzen kommen. Doch offenbar gibt es Menschen, die sich wohl auch aus hygienischen Gründen weigern, die Handläufe anzufassen.

Die Verkehrsbetriebe wollen nach Abschluss der Testphase eine Kosten-Nutzen-Einschätzung aufstellen und prüfen, ob das System umgesetzt werden kann – auch im Rahmen von Neukäufen.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus - Wirbel um Gabenzäune in München: „Gut gemeint, schlecht gemacht“
Seit Mittwoch gibt es in München „Gabenzäune“: Menschen spenden dort Lebensmittel, Obdachlose können sie sich nehmen. Obdachlosen-Verbände kritisieren dies jedoch. 
Coronavirus - Wirbel um Gabenzäune in München: „Gut gemeint, schlecht gemacht“
Münchner Gastro richtet Hilferuf an Söder: „... womöglich bis Ende des Monats weg vom Fenster!“
Kneipen, Bars, Restaurants und Clubs in München sind wegen der Corona-Krise geschlossen. Mit einer Petition richtet sich die Gastroszene geschlossen an Ministerpräsident …
Münchner Gastro richtet Hilferuf an Söder: „... womöglich bis Ende des Monats weg vom Fenster!“
Corona in München: Viel los an der Isar - Zahl der Infizierten steigt weiter rasant an
Das Coronavirus hat München fest im Griff. Wie werden die Menschen am Wochenende auf das schöne Wetter reagieren? Alle Entwicklungen im Ticker.
Corona in München: Viel los an der Isar - Zahl der Infizierten steigt weiter rasant an
Corona in München: „Seid ihr vollkommen bescheuert?“ - Anwohner empört, als er das sieht
Die Vernunft ist in der Corona-Lage nicht bei allen in Menschen in München gleich ausgeprägt. Ein Anblick machte einen Anwohner nun stinksauer.
Corona in München: „Seid ihr vollkommen bescheuert?“ - Anwohner empört, als er das sieht

Kommentare