+

100 Jahre Circus Krone München: Feiern Sie mit

Klassische Clowns, Motorrad auf dem Hochseil und eine Tiger-Lady

Zum dritten und letzten Mal in dieser Winterspielzeit zeigt der Münchner Traditionszirkus ein völlig neues Show-Programm im Kronebau mit 30 Weltklasse-Artisten aus zehn Nationen.

Circus Krone präsentiert vom 1. bis 31. März 2019 sein drittes Programm: In 50 Vorstellungen wollen sie Ihnen – auch in der Faschingszeit - alle Facetten klassischer und moderner Circuskunst präsentieren.

Herzlich willkommen zum stolzen Jubiläum: 100 Jahre Circus Krone München

Ein großes Jubiläum, das zum Feiern Anlass gibt. Zehn Jahrzehnte erhebt sich nun ein Circus-Gebäude in der bayerischen Landeshauptstadt. Erbaut wurde der einzigartige Circuspalast von Carl Krone während der Unruhen der Räterepublik im Winter 1918/19, zerstört im Zweiten Weltkrieg, wiederaufgebaut von Frieda Sembach-Krone und ihrem Ehemann Carl Sembach. Hochzeiten erlebte der Krone-Bau in der Aera von Christel Sembach-Krone, der Grande Dame der Circuswelt.

Feiern Sie mit – nur das Beste ist gut genug für dieses Jubiläums-Festival der Extraklasse. Es erwartet Sie eine "Parade der Circuskunst" mit circensischen Bestleistungen im Wechselspiel zwischen gestern, heute und morgen. Edle Pferde treffen auf Segway, verspielte Tiger auf Breakdance, mächtige Elefanten auf Reckartistik und majestätische Kamele auf Tango-Jonglagen. Gleich drei Darbietungen feiern ihr Comeback in der Krone-Manege: Die Balder Clowns als umwerfend-lustiges Trio, die Bauer-Show hoch in der Luft – und die legendären Körbchen-Pferde, die Christel Sembach-Krone so unnachahmlich präsentierte.

Bereits heute möchten der Circus Krone Sie auch zur Weltpremiere im Zeltcircus auf der Münchner Theresienwiese einladen (4.-14. April 2019). Das neue Programm heißt "Mandana - Circuskunst neu geträumt" und wird den klassischen Circus - in einzigartigem Stil - frisch interpretieren.

Und mehr: Viele Münchner werden dann zum ersten Mal die größte Zeltstadt der Welt - den Circus Krone – so sehen, wie ihn das Publikum auf den Sommertourneen in ganz Europa kennt. Doch bis dahin werden Sie noch einmal im Circus Kronebau "indoor" verwöhnt, gemäß dem Motto der Jubiläums-Spielzeit "Der Tradition verpflichtet, die Zukunft im Visier".

Herrliche alberne Spaßmacher sind zurück

Das Trio Balder (Portugal) ist wieder da in seiner Original-Besetzung mit Weißclown Emiliano und den beiden dummen Augusten Berty und Sydney. Gleich fünf Auftritte geben die komischen Drei zum Besten und freuen sich auf das Münchner Publikum, dem sie noch einmal beweisen möchten, wie groß die Palette ihres Könnens ist. Bei ihnen liegt die Komik in guten Händen.

Drei herrlich alberne Spaßmacher, die mit Klamauk, Musik und Humor für ausgelassene Stimmung sorgen. Immer auf der Suche nach dem besten Gag stolpern sie durchs Sägemehl und bringen ein wunderbares Stück Chaos in die Manege. Ihre Auftritte drehen sich um Pleiten, Pech und Pannen, sei es bei Dreharbeiten im Saloon, Duelle im Zeitlupentempo oder einer lustigen Vogel-Strauß-Parodie. Alles garniert mit viel Musik.

Nach über 20 Jahren wieder einmal in München

Die Bauer-Show (Schweiz, Deutschland) fasziniert mit Motorradkünsten auf dem Hochseil. Speed, Spannung und Suspense sind angesagt, wenn Pierre, Rachel und Luzia auf dem dröhnenden Motorrad hoch oben über die Köpfe des Publikums hinweg rauschen. Herzklopfen und weiche Knie sind auch garantiert, wenn die beiden Mädchen auf dem unter den Motorrad hängenden Trapez doppelten Fußhang und andere Waghalsigkeiten präsentieren.

Das Motorrad auf dem Hochseil ist eine spektakuläre Tradition der Familie Bauer-Nock in achter Generation und feiert in diesem Programm sein sensationelles Comeback im Circus Kronebau. Fesselnd und wagemutig zeigen die Bauers atemberaubende Luftartistik hoch unter der Circuskuppel - mit einer umgebauten, getunten Kawasaki 350 ccm.

Naturnahe Bewegungen, elegante Sprünge

Sarah Houcke (Frankreich) hat ein Herz für Raubtiere. Sie präsentiert fünf reinrassige Bengaltiger aus dem Hause Lacey in einfühlsamer und liebevoller Weise. Mit ihnen liebt sie die Harmonie und bringt die natürliche Schönheit der gefährlichen Dschungelkönige bestens zur Geltung. In einer "Dressur der leisen Töne" dominieren naturnahe Bewegungen und elegante Sprünge. Pyramide, Hochsitzer, Wälzen und lebender Teppich folgen und werden mit viel Körperkontakt hautnah offeriert. Ein wahres "Fest der Liebe", das in einem spannenden Übersprung gipfelt.

Circus Krone: Drittes Winterprogramm

Kontakt

Circus Krone
Zirkus-Krone-Straße 43
80335 München
Tel.: 089 5458000
Web: www.circus-krone.com

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Scheuer und Scholz lassen Termin platzen
Finanzminister Olaf Scholz (SPD) und Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) haben einen Termin mit Vertretern der Stadt platzen lassen. Es ging um den Ausbau des ÖPNV.
Scheuer und Scholz lassen Termin platzen
Gasteig-Sanierung: Stadtrat entscheidet
Generalsanierung oder doch nur eine kleine Variante? Der Stadtrat entscheidet am Mittwoch über die Zukunft des Gasteigs.
Gasteig-Sanierung: Stadtrat entscheidet
Technische Störung beendet: Verkehrslage auf der Stammstrecke normalisiert sich
Pendler sind in München auf die S-Bahn angewiesen. Doch immer wieder gibt es Störungen, Sperrungen und Ausfälle. Wir informieren Sie in unserem News-Ticker.
Technische Störung beendet: Verkehrslage auf der Stammstrecke normalisiert sich
„Zur Not campe ich für einen Termin“ - So schlimm ist das Führerschein-Chaos in München
Es wird alles noch schlimmer: Anfang Februar berichteten wir vom Chaos im Kreisverwaltungsreferat (KVR) bei der Führerscheinstelle – doch aktuell rollt’s noch weniger …
„Zur Not campe ich für einen Termin“ - So schlimm ist das Führerschein-Chaos in München

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.