Klinik-Skandal: Streit um CSU-Attacke

München - Der Streit um den Klinik-Hygiene-Skandal ist neu entbrannt. Das städtische Klinikum und sein Aufsichtsratschef, Bürgermeister Hep Monatzeder, üben scharfe Kritik an der CSU und ihrer neuen Website „klinik-beschwerden.de". Zudem werfen sie der CSU eine „Kampagne mit Schlagzeilen gegen die städtischen Kliniken" vor.

Wie berichtet, hatte die CSU neue Vorwürfe im Zusammenhang mit der Hygiene an städtischen Kliniken vorgebracht. So berichtete sie von einem verschmutzten OP-Meißel, der am Schwabinger Krankenhaus aufgetaucht war. Die CSU präsentierte zudem ihre neue Internetseite „klinik-beschwerden.de“, auf der Patienten Hygiene-Mängel melden können.

Das Klinikum betonte, die Verschmutzung des Meißels sei rechtzeitig entdeckt worden, er wurde nicht verwendet. Vorfälle wie diese kämen in Kliniken in ganz Deutschland tagtäglich vor. Zudem distanzierte sich die Klinik-Spitze von der neuen Webseite der CSU. Sie bemängelt, vertrauliche Patientendaten könnten darüber an die Öffentlichkeit gelangen. Monatzeder kritisierte, es handle sich um einen Auftritt der CSU unter der „Tarnkappe einer angeblich neutralen Beschwerdestelle“. Patienten sollten sich stattdessen an den Gesundheitsladen an der Waltherstraße 16a (Tel.: 089/77 25 65) wenden. Dieser sei ein unabhängiges Beratungszentrum, die Schweigepflicht sei gewährleistet.

CSU-Fraktionschef Josef Schmid nannte die Kritik Monatzeders „lächerlich“ - Eingaben auf der Website würden streng vertraulich behandelt. Mehr als 20 Hinweise seien bereits auf diesem Weg eingegangen. Einige wirkten „sehr seriös“, es handle sich um Hinweise auf noch ernstere Mängel, als die CSU zuletzt bekannt machte. „Wir werden dem nachgehen“, sagte Schmid.

Die FDP schließt sich der Kritik der CSU an. Stadtrat Otto Bertermann reagierte empört auf die Nachrichten über neue Hygienemängel: „Ich bin entsetzt, wie wenig man beim Thema Hygiene in den städtischen Kliniken dazu gelernt hat.“ Verdreckte Instrumente dürften nie zum Alltag eines Klinikums werden. j. patzig

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

S-Bahn München: Weiche kaputt - Kompletter Stopp auf der S8
Pendler sind in München auf die S-Bahn angewiesen. Doch immer wieder gibt es Störungen, Sperrungen und Ausfälle. Wir informieren Sie in unserem News-Ticker.
S-Bahn München: Weiche kaputt - Kompletter Stopp auf der S8
„Wenn nicht jetzt, wann dann?“ - So wollen die Grünen Münchens Rathaus übernehmen
Die Grünen haben am Wochenende auf einem Parteitag ihr Kommunalwahlprogramm beschlossen. Lebenswertes und bezahlbares Wohnen, klimafreundliche Mobilität mit Fokus auf …
„Wenn nicht jetzt, wann dann?“ - So wollen die Grünen Münchens Rathaus übernehmen
Hier fährt die Gefahr mit: Neue Karte zeigt, wo Radler in München besonders aufpassen sollten
Dieser Atlas ist alarmierend: Statt der schönsten Routen verzeichnet eine digitale Karte die gefährlichsten Radwege Deutschlands. Ein Blick auf den Gefahren-Plan zeigt: …
Hier fährt die Gefahr mit: Neue Karte zeigt, wo Radler in München besonders aufpassen sollten
Ärger mit der Stadt: Pflege-Volksbegehren fordert mehr Pfleger
Die Münchner Initiatoren des Volksbegehrens „Stoppt den Pflegenotstand“ fordern die Landeshauptstadt zum Handeln auf. Am morgigen Dienstag beschäftigt sich der Stadtrat …
Ärger mit der Stadt: Pflege-Volksbegehren fordert mehr Pfleger

Kommentare