Kriminalstatistik für Deutschland

München ist die sicherste Großstadt - Frankfurt mehr als doppelt so gefährlich 

Im Vergleich zu anderen deutschen Großstädten wie Frankfurt, Hannover oder Berlin, lebt es sich in München besonders sicher. Auch Augsburg schneidet gut ab. 

München - Frankfurt am Main liegt bei den erfassten Straftaten deutschlandweit wieder auf Platz eins. Dort wurden im vergangenen Jahr 14.864 Straftaten pro 100.000 Einwohner erfasst, wie aus der jüngsten Polizeilichen Kriminalstatistik hervorgeht, die der „Welt am Sonntag“ vorliegt. Auf Frankfurt folgen Hannover (14.616 Straftaten) und knapp dahinter Berlin (14.558). Im Vorjahr hatte Berlin noch auf dem ersten Platz gelegen, davor jahrelang Frankfurt. Insgesamt wurden alle 39 Städte mit mehr als 200.000 Einwohnern ausgewertet. Dresden liege mit 14.330 Straftaten auf Platz vier, schreibt die Zeitung. Die sächsische Landeshauptstadt habe damit Leipzig überholt, das bei der Kriminalität nun auf Platz fünf liege (13.900 Taten) .

Die sichersten Großstädte Deutschlands: München und Augsburg

Die sicherste Stadt der Republik bleibt wie schon in den Vorjahren München mit 6627 registrierten Straftaten pro 100.000 Einwohner. Zweitsicherste ist Augsburg (7217 Taten). 

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) will die Zahlen offiziell am 8. Mai in Berlin vorstellen. Insgesamt sind in Deutschland 2017 fast zehn Prozent weniger Straftaten erfasst worden als im Vorjahr, wie die „Welt am Sonntag“ ebenfalls unter Berufung auf die Kriminalstatistik berichtet. Einen derart starken Rückgang bei der Kriminalität habe es seit fast 25 Jahren nicht gegeben.

Entwicklung der Straftaten - auch interessant: 

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Störung an einer Weiche - Beeinträchtigungen bei S-Bahn-Linie
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
Störung an einer Weiche - Beeinträchtigungen bei S-Bahn-Linie
Besonderes Projekt: So will die MVG von Flüchtlingen profitieren
Die Münchner Verkehrsgesellschaft hat vor einem Jahr ein besonderes Projekt gestartet: Flüchtlinge spielen dabei eine ganz besondere Rolle.
Besonderes Projekt: So will die MVG von Flüchtlingen profitieren
Erschreckende Details nach Bluttat in Neuhausen: Nach der Tat zog er sich zu Hause um
Eine schreckliche Messer-Attacke erschüttert München. Eine junge Frau überlebte die Tat nicht, zwei Menschen wurden schwer verletzt. Nun sucht die Polizei nach zwei …
Erschreckende Details nach Bluttat in Neuhausen: Nach der Tat zog er sich zu Hause um
Veranstaltungs-Tipps: Das ist heute Abend in München los
Kultur, Konzerte und Partys: In München ist jeden Abend etwas geboten. Da bleibt keine Zeit für Langeweile. Wir verraten Ihnen was heute Abend in der Stadt los ist. 
Veranstaltungs-Tipps: Das ist heute Abend in München los

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.