Kurierfahrer übersieht Fußgängerin

München - Ein 30-jähriger Kurierfahrer hat am Dienstagvormittag in Pasing eine Fußgängerin angefahren.

Der Mann aus Mittersendling fuhr gegen 11.10 Uhr mit seinem Kleintransporter auf dem Gehweg der Landsberger Straße, um Pakete zustellen zu können. Als er wieder auf die Straße biegen wollte, übersah er beim Zurücksetzen des Wagens die 77-jährige Italienerin aus Pasing. Die Frau fiel zu Boden und zog sich eine Platzwunde am Kopf sowie eine Gehirnerschütterung zu, die im Krankenhaus stationär behandelt wurden.

lot

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mega-Auftritt in München: Gruber schießt gegen Veganer - und gibt Publikum kernige Sätze mit
Monika Gruber schließt ihr Programm „Wahnsinn!“ mit zwei Groß-Auftritten in München ab. Den ersten von beiden gab es am Mittwochabend in der Olympiahalle.
Mega-Auftritt in München: Gruber schießt gegen Veganer - und gibt Publikum kernige Sätze mit
„Mama Bavaria“ Luise Kinseher: Fans in Sorge - Auftritte abgesagt
Luise Kinseher hat eine schlechte Nachricht für ihre Fans. Die Kabarettistin muss alle Termine absagen. Die Niederbayerin ist gerade mit ihrem Kabarettprogramm Mamma Mia …
„Mama Bavaria“ Luise Kinseher: Fans in Sorge - Auftritte abgesagt
Feuerwerks-Verbot: Kristina Frank will auch Schutz für Viktualienmarkt
Kommunalreferentin Kristina Frank (CSU) will auch auf dem Viktualienmarkt Feuerwerk verbieten. Eine entsprechende Verfügung soll am Mittwoch im Plenum bestätigt werden.  …
Feuerwerks-Verbot: Kristina Frank will auch Schutz für Viktualienmarkt
„Auf einmal stand ich als Bettlerin da“
Nach dem Tod ihres Lebensgefährten muss Annemarie Lenk*, 88, von eine Mini-Rente leben. Ihre Geschichte zeigt:Vor allem Frauen sind von Altersarmut betroffen – einen Weg …
„Auf einmal stand ich als Bettlerin da“

Kommentare