+
Das KVR wird sein Online-Angebot deutlich ausweiten.

Parkausweise und Ummeldungen

Mehr Online-Verfahren im KVR

München - Die Münchner sollen künftig mehr Anliegen an das KVR auch Online erledigen können. Wie der Stadtrat am Dienstag beschlossen hat, baut das KVR das bisherige Online-Angebot deutlich aus.

Künftig sollen Bewohner- Parkausweise sowie Handwerker-Parkausweise online beantragt werden können, auch Gewerbeab- und -ummeldungen sollen im Netz möglich sein.

Außerdem soll das Bezahlen an den Kassen im KVR einfacher werden. „Die Rathaus- SPD hält eine maximale Wartezeit von einer halben Stunde für vertretbar. Schritt für Schritt arbeitet die Behörde darauf hin, dieses Ziel zu erreichen – was eine echte Herausforderung ist“, sagt Christian Vorländer (SPD).

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau (89) fühlt sich von Privat-Versicherung abgezockt
Jahrelang hat Liselotte Liebscher fast 1000 Euro im Monat für ihre private Krankenversicherung gezahlt. Die Begründung: Das sei so in ihrem Alter. Die 89-Jährige ließ …
Frau (89) fühlt sich von Privat-Versicherung abgezockt
7065 neue Wohnungen für München: Die Stadt stockt auf
Die Wirtschaft boomt, der Arbeitsmarkt floriert – München ist gefragter denn je! Bis Ende 2030 sollen mehr als 1,8 Millionen Menschen bei uns wohnen. Deswegen stockt die …
7065 neue Wohnungen für München: Die Stadt stockt auf
Diese Poller in Parks sollten alle Münchner Hundehalter kennen
Hundehalter in München haben es nicht leicht: Für ihre Zamperl gibt es dutzende Regelungen, Verbote und Verordnungen. Wir verraten Ihnen in unserer großen Übersicht die …
Diese Poller in Parks sollten alle Münchner Hundehalter kennen
Silvia und Carl Gustaf: So läuft der royale Besuch in München
München ist ihre Lieblingsstadt: Königin Silvia von Schweden kommt am Samstag zu einem mehrtägigen Besuch in die Landeshauptstadt. Wo Sie die Royals sehen können. 
Silvia und Carl Gustaf: So läuft der royale Besuch in München

Kommentare