Zum Brückenfest zur 850-Jahr-Feier der Stadt pilgerten 2008 Zehntausende. Heuer gibt es wieder ein Isarfest. Foto: Schlaf

850 lässt grüßen: Großes Isarfest im Lehel geplant

München - Im Herbst 2010 findet im Lehel ein großes Isarfest statt. Das kündigte der Münchner SPD-Vorsitzende Hans-Ulrich Pfaffmann jetzt an.

Im Herbst 2010 findet im Lehel ein großes Isarfest statt. Das kündigte der Münchner SPD-Vorsitzende Hans-Ulrich Pfaffmann jetzt an. Das Brückenfest zum 850. Stadtgeburtstag vor zwei Jahren und die Isarinsel-Veranstaltung 2009 fanden eine derart positive Resonanz, dass das Ereignis zum Dauerbrenner werden soll.

Vorbei ist die Zeit, da die Isarufer fast nur als Sonnenbank und Hundewiese genutzt wurden: Im letzten Jahr organisierte die Arbeiterwohlfahrt (AWO) zu ihrem 90-jährigen Bestehen das Isarfest. Jetzt bringen sich verstärkt die Sozialdemokraten und der Arbeiter-Samariterbund (ASB) ein.

Auch den Termin und das geplante Areal für das Fest nannte Pfaffmann bereits: Vom 3. bis 5. September solle die Praterinsel, der Vater-Rhein-Brunnen auf der nördlichen Kohleninsel und die gesamte Steinsdorfstraße, die für den Verkehr gesperrt wird, zur Partyzone werden.

Noch sind die Programm-Details in Arbeit. Sicher ist aber, dass es einen kleinen Biergarten, Live-Konzerte und Erfrischungsbuden geben wird. Nicht nur für Erwachsene, auch für Kinder soll es ein entsprechendes Programm geben.

Früher galt der Flaucher als bevorzugter Feier- und Feuerplatz für sommerliche Ausgelassenheit. Doch es scheint, als ob der naturnahe Rückbau der Isar und das Brückenfest zum Stadtgeburtstag die Münchner wieder ein wenig mehr zum Volk am Fluss gemacht hat.

Eberhard Geiger

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mega-Auftritt in München: Gruber schießt gegen Veganer - und gibt Publikum kernige Sätze mit
Monika Gruber schließt ihr Programm „Wahnsinn!“ mit zwei Groß-Auftritten in München ab. Den ersten von beiden gab es am Mittwochabend in der Olympiahalle.
Mega-Auftritt in München: Gruber schießt gegen Veganer - und gibt Publikum kernige Sätze mit
League of Legends: Warum München für das E-Sport-Turnier kein Geld ausgeben will 
München würde gern 2021 ein großes E-Sport-Turnier in der Stadt ausrichten – aber dafür kein Geld ausgeben. Der Wirtschaftsausschuss hat es am Dienstag abgelehnt, für …
League of Legends: Warum München für das E-Sport-Turnier kein Geld ausgeben will 
Taktverdichtung auch für die  U5: Die U-Bahn kommt häufiger - vielleicht bald rund um die Uhr
Auf der Linie U5 wird im kommenden Jahr ein deutlich dichterer Takt angeboten. Das sieht das Leistungsprogramm der  Münchner Verkehrsgesellschaft vor. Die U6 soll Ende …
Taktverdichtung auch für die  U5: Die U-Bahn kommt häufiger - vielleicht bald rund um die Uhr
Gibt‘s jetzt bei jeder Semmel eine Quittung? Kassenbon-Pflicht sorgt für Ärger 
Das neue Kassengesetz soll Manipulationen und Steuerbetrug vermeiden, doch es bringt neben hohen Kosten und Umweltbelastungen auch viel Ärger mit sich.
Gibt‘s jetzt bei jeder Semmel eine Quittung? Kassenbon-Pflicht sorgt für Ärger 

Kommentare