+
In einer Verkehrspylone brachte die Polizei die Schildkröte in ein Tierheim.

Ausgebüxt

Landschildkröte auf Abwegen

München - Eine Griechische Landschildkröte hat ihren Ausflug in die Freiheit unbeschadet überstanden.

Laut Polizei wollte das Tier am Sonntag um kurz nach 16 Uhr auf Höhe der Feldbergstraße über die Wasserburger Landstraße kriechen. Autofahrer bemerkten das Tier und hielten an. Einer der Passanten hob das Tier von der Straße auf und verständigte die Polizei. Eine uniformierte Streife der Polizeiinspektion Trudering-Riem rückte an. Die Beamten setzten die Schildkröte in eine Verkehrspylone. So wurde sie ins Tierheim nach Riem gebracht. Von dort ging ihre Reise weiter in die Auffangstation für Reptilien. Dort kam die männliche Schildkröte „munter, aufmerksam und agil“ mit einem Gewicht von 590 Gramm an, sagte Tierarzt Thomas Türbel. 

Einen Namen hat das Tier nicht bekommen. Sie heißt vorübergehend „Griechische Landschildkröte 779“ – da sie heuer bereits das 779. Reptil ist, das in der Auffangstation ankam. Schildkröten werden jeden Tag mehrere abgegeben – teilweise büxen sie aus, teilweise werden sie ausgesetzt. Wer eine Schildköte vermisst, kann eine E-Mail mit Foto des Tieres und Zeitpunkt und Ort des Verlustes an info@reptilienauffangstation.de schreiben.

Weitere Infos unter 

www.reptilienauffangstation.de

weg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die kleine Leandra braucht dringend Spender: „Bitte rettet unser Baby“
Die kleine Leandra braucht täglich Thrombozyten und kann nicht zurück in ihr schimmelverseuchtes Zuhause. 
Die kleine Leandra braucht dringend Spender: „Bitte rettet unser Baby“
550 Kilo Cannabis - Zoll zeigt zweitgrößten Marihuana-Fund
550 Kilogramm Marihuana hat der Zoll in einem Laster gefunden. Für die Ermittler nicht nur ein Erfolg - sondern auch Grund zur Sorge.
550 Kilo Cannabis - Zoll zeigt zweitgrößten Marihuana-Fund
Rathaus-CSU will Kristina Frank als Kommunalreferentin
Kristina Frank (CSU) soll neue Kommunalreferentin der Stadt werden. Ihre Partei hat die 36-Jährige nun offiziell als Nachfolgerin von Axel Markwardt vorgeschlagen.
Rathaus-CSU will Kristina Frank als Kommunalreferentin
Rollerderby: Die neue Trendsportart, die auch München begeistert
Rollerderby – schon mal gehört? Nein? Dann wird es höchste Zeit. Über eine aufstrebende Sportart, die gerade in München immer mehr Menschen begeistert.
Rollerderby: Die neue Trendsportart, die auch München begeistert

Kommentare