+
Ein Luxushotel mit markanter Gebäudeecke ist direkt an der Leopoldstraße geplant.

Leopoldstraße: Ende der Trostlosigkeit

München - An der Leopoldstraße soll ab 2012 das neue Stadtquartier „Schwabinger Tor“ entstehen – geplant ist unter anderem ein Luxushotel

Nach einiger Vorlaufzeit soll es Anfang 2012 so weit sein. Dann starten die Arbeiten zum neuen Stadtquartier „Schwabinger Tor“ zwischen Leopoldstraße und Berliner Straße. Der alteingesessene „Metro“-Großmarkt und das „Holiday Inn“, die bisher das eher trostlose Bild dieses Abschnitts prägten, stellen zum Ende des Jahres den Betrieb ein und werden abgerissen.

Für rund 400 Millionen Euro will die Münchner Immobilienfirma Jost Hurler bis 2015 auf einer Fläche von 88 000 Quadratmetern eine Art Schwabinger Boulevard entstehen lassen. Insgesamt werden neun Gebäude in versetzter Lage entstehen, so dass sich dazwischen offene Plätze und Gassen bilden.

Besondere Aufmerksamkeit dürfte das „Fünf-Sterne-Plus“-Luxushotel erregen, das direkt an der Leopoldstraße liegen wird. Entworfen vom renommierten Architekturbüro Schmidt Hammer Lassen soll es rund 300 Zimmer, ein integriertes Kongresszentrum und eine Wellness-Oase bieten. Wie Jost Hurler auf Anfrage mitteilte, steht der Betreiber dieses Prestigehotels noch nicht fest. Die Verhandlungen sollen im nächsten halben Jahr abgeschlossen werden.

Die übrigen Gebäude zeichnen sich durch „horizontale Nutzungstrennung“ aus. Die Erdgeschosse sollen einen stark öffentlichen Charakter haben und mit Läden, Restaurants und einem Theater die Münchner anlocken. Für die mittleren Etagen sind Büroräume vorgesehen. In den oberen Geschossen schließlich sollen Wohnungen entstehen. Von klassischen Familienwohnungen bis zu Luxus-Appartments ist ein breites Preisspektrum vorgesehen.

Um gemütliches Flanieren durch das Stadtquartier zu ermöglichen, soll das Viertel vollkommen autofrei sein. Jeglicher Verkehr wird über einen dreigeschossigen Unterbau abgewickelt. Dort wird auch die Technik aller Bauten untergebracht.

Weichen müssen Ende des Jahres die „Metro“ sowie das „Holiday Inn“, deren Mietverträge auslaufen. Der Selbstbedienungsgroßhändler hatte aber in den letzten Jahren bereits vorgesorgt. 2008 eröffnete ein neuer Markt in Brunnthal, Ende 2010 kam ein neuer Standort in Pasing dazu. Mit dem umfassend modernisierten Großmarkt in Freimann sei man somit in München hervorragend aufgestellt, erklärte die „Metro“-Geschäftsführung.

Läuft alles nach Plan, beginnt nach dem Abriss der alten Bauten im Laufe des nächsten Jahres auch der Neubau. Im Jahr 2015 muss sich dann zeigen, ob das „Schwabinger Tor“ das wird, was Jost Hurler verspricht: ein attraktiver „Eingang zur Innenstadt“.

Angelo Rychel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus in München: Findet die Wiesn heuer statt? CSU-Politiker mit klarer Forderung an Stadt München
Zur Erforschung des Coronavirus werden ab Sonntag Mediziner und Wissenschaftler bei zufällig ausgewählten Menschen in München um Blutproben für eine breit angelegte …
Coronavirus in München: Findet die Wiesn heuer statt? CSU-Politiker mit klarer Forderung an Stadt München
„München hatte Glück“: Bekannter Virologe analysiert die Corona-Krise
Der erste Coronavirus-Fall in Deutschland wurde Ende Januar in München registriert. Das scheint lange her. Virologe Prof. Alexander Kekulé warnte schon damals vor einer …
„München hatte Glück“: Bekannter Virologe analysiert die Corona-Krise
Galeria Karstadt Kaufhof in Schieflage - Experte schätzt Folgen für München ein
Der wankende Handelsriese Galeria Karstadt Kaufhof hat zum Rettungsschirm gegriffen. Welche Folgen hätte ein Aus des Warenkonzerns für München? Ein Experte schätzt die …
Galeria Karstadt Kaufhof in Schieflage - Experte schätzt Folgen für München ein
Vielleicht klingelt es ab Sonntag auch bei Ihnen: Blutproben für große Corona-Studie gesucht
Ab Sonntag werden Mediziner bei Münchnern klingeln und sie um eine Blutprobe bitten - denn München wird Zentrum einer großen Corona-Studie.
Vielleicht klingelt es ab Sonntag auch bei Ihnen: Blutproben für große Corona-Studie gesucht

Kommentare