Der 29-Jährige zeigt sich "uneinsichtig und aggressiv"

Betrunkener geht über Gleise - direkt vor den Augen eines Polizisten

München - Ein 29-Jähriger geht in der Nacht auf Sonntag einfach über die Gleise zur S-Bahn. Ein Bundespolizist sitzt im Zug und beobachtet den Mann. Als der Beamte ihn anspricht, reagiert der Ertappte uneinsichtig.

Ein Bundespolizist vom Flughafen München saß gegen 0.40 Uhr am S-Bahnhaltepunkt Leuchtenbergring in einer S-Bahn. Er beobachtete einen Mann, der die Gleise überschritt und anschließend in die S-Bahn stieg. Als er den Mann aufforderte, sich auszuweisen, verweigerte er dies. Statt einen Ausweis zu übergeben, stieß er den Beamten weg und versuchte zu fliehen. Zusammen mit herbeigerufenen Kollegen konnte der Mann, ein 29- Jähriger aus Gräfelfing, am Ostbahnhof überwältigt werden. 

Alkohol im Blut

Auch gegenüber den Beamten des Reviers Ostbahnhof verhielt sich der 29-Jährige uneinsichtig und aggressiv. Mehrmals versuchte der mit 0,96 Promille Alkoholisierte sich loszureißen - so dass er letztendlich sogar gefesselt werden musste. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnte der 29-Jährige das Revier wieder freien Fußes verlassen. Aus der Ordnungswidrigkeit, die ihn 30 Euro gekostet hätte, wird nun eine Strafanzeige wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Der Bundespolizist vom Flughafen erlitt eine leichte Verletzung am Arm.

mm/tz

Rubriklistenbild: © Bundespolizei (Symbolfoto)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

S-Bahn-Ticker: Nothalt! Beeinträchtigungen auf der Stammstrecke
Zahlreiche Pendler sind Tag für Tag auf den S-Bahn-Verkehr in und um München angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Streckensperrungen und Ausfällen. In …
S-Bahn-Ticker: Nothalt! Beeinträchtigungen auf der Stammstrecke
Bayern blockt Diesel-Fahrverbote ab: „Urteil souverän missachtet“ 
Der Freistaat will keine Diesel-Fahrverbote. Die angeblichen Gründe bringen die Grünen auf die Palme. Allerdings gibt es auch ein Kardinalproblem.
Bayern blockt Diesel-Fahrverbote ab: „Urteil souverän missachtet“ 
Straßenbau-Beiträge: Freie Wähler starten ihr Volksbegehren
Unbeirrt von der angekündigten CSU-Kehrtwende bei den Straßenausbau-Beiträgen starten die Freien Wähler ihr Volksbegehren. Bis März wollen sie 25.000 Unterschriften …
Straßenbau-Beiträge: Freie Wähler starten ihr Volksbegehren
Berlin macht es vor: Wird es in München einen Fahrschein-Schuh geben?
Der BVG-Turnschuh gilt bereits jetzt als einer der größten Marketing-Coups des neuen Jahres. Wie denkbar ist ein Sneaker mit Jahresticket für München? Wir haben …
Berlin macht es vor: Wird es in München einen Fahrschein-Schuh geben?

Kommentare