Zack und ab!

Liebesschlösser an der Wittelsbacherbrücke: Baureferat macht Schluss

Hat München keinen Platz für Romantik? Zumindest nicht an der Wittelsbacherbrücke. Dort hat das Baureferat die Liebesschlösser entfernen lassen.

Unendliche Liebe? Vielleicht, definitiv endlich war die Verbindung zahlreicher Liebesschlösser und der Wittelsbacherbrücke. Die kleinen Vorhängeschlösser, die Liebende in der Hoffnung auf ewiges Glück vielerorts und neuerdings auch in München an Brücken hängen, haben auch ihre Platzerl an der Isar gefunden. 

An der Wittelsbacherbrücke ist damit allerdings Schluss: Das Baureferat hat sich als Liebestöter betätigt, zwei Mitarbeiter nahmen die Schlösser ab. Der Verein „Deine Isar“ hat die Demontage dokumentiert und auf seiner Facebookseite gepostet.

Die User finden übrigens größtenteils und anders als Romantiker vermuten würden, dass das Baureferat gut daran tut, die Schlösser zu entfernen. „Mir leuchtet nicht ein, was Liebe mit abschließen zu tun hat“, meint eine Userin, einer schlägt einen Liebesturm im Englischen Garten vor, an dem die Schlösser angehängt werden könnten. Einer sagt sogar: „Furchtbar, diese Schlösser. Weg damit!“ 

Rubriklistenbild: © Facebook: Deine Isar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pendelverkehr, Umleitungen und Co: So ungemütlich wird es mit der MVG in den nächsten Wochen
Mehrere hundert Millionen Menschen nutzen jährlich die Münchner Verkehrsbetriebe. Bei dem ständigen Ein- und Aussteigen nutzt sich offenbar so einiges ab. In den …
Pendelverkehr, Umleitungen und Co: So ungemütlich wird es mit der MVG in den nächsten Wochen
Veranstaltungen in München: Das ist heute Abend los
Kultur, Konzerte und Partys: In München ist jeden Abend etwas geboten. Da bleibt keine Zeit für Langeweile. Wir verraten Ihnen was heute Abend in der Stadt los ist. 
Veranstaltungen in München: Das ist heute Abend los
Wirbel um BRK-Wiesn-Aus: „Ein Schlag ins Gesicht von 180.000 Ehrenamtlern“
Nach 133 Jahren wird voraussichtlich nicht das BRK München, sondern ein privater Anbieter den Ambulanz-Dienst auf der Wiesn 2018 übernehmen. Das Netz diskutiert mit:
Wirbel um BRK-Wiesn-Aus: „Ein Schlag ins Gesicht von 180.000 Ehrenamtlern“
Münchner Hebamme liebt ihren Beruf, aber spricht offen über Probleme
Schwangere, die eine Hebamme suchen, müssen in München  lange Listen durchtelefonieren – und nicht immer ist diese Suche erfolgreich. Eine freiberufliche Hebamme spricht …
Münchner Hebamme liebt ihren Beruf, aber spricht offen über Probleme

Kommentare